© Ratsherrn Brauerei

Mit einem neuen Vertriebskonzept, dem brauen von „Craft Beer“, siedelte sich die Ratsherrn Brauerei in den Schanzen-Höfen in Hamburg an. Obwohl noch lang nicht alle Bauabschnitte fertiggestellt sind, begann der Braumeister Thomas Kunst mit seinem Team sofort mit dem Einbrauen von ihrem „Craft-Beer“. Es ist noch gar nicht so lange her, als die Sorten Pilsner, Pale Ale und Rotbier auf den Markt kamen. Im Weiteren sollen rund um die Brauerei noch ein Braugasthaus, ein Verkostungsraum und ein Craft-Beer-Store entstehen.

Inspiriert wurden die Akteure der Ratsherrn Brauerei durch Einblicke in die Craft Beer – Szene. Dafür besuchten sie unter anderem Italien, Dänemark, Österreich und die USA in denen „Craft Beer“, anders als noch in Deutschland in aller Munde ist.

Diese Inspiration und die Vielfalt hinter der „Craft Beer Bewegung“ möchte die Ratsherrn Brauerei nun auch ein Stück weit nach Deutschland tragen und Bierliebhaber teilhaben lassen. Daher wird am 22. September 2012 der erste „Craft Beer Day“ in den Schanzen-Höfen veranstaltet.

Die Besucher erwartet einmalige Bierkreationen nicht nur von der Ratsherrn Brauerei. Eingeladen sind viele Braumeister aus der ganzen Welt, welche ihre Bierkreationen vorstellen. Unter anderem ist Ian A. Pyle zu Gast, er betreibt die größte Craft Beer Brauerei – die Boston Beer Company – in den USA. Zu probieren gibt es dann Biere wie das Tasman Red, Whitewater IPA, Rotbier oder Chocolate Bock.

Untermalt wird das Rahmenprogramm mit Livemusik des diesjährigen Reeperbahn Festivals. Viele Top Acts aus ganz Europa sind zu erwarten.

 

Der „1st Craft Beer Day“ findet am Samstag, den 22.09.12 von 12 Uhr bis 20 Uhr in der Ratsherrn Brauerei, Lagerstraße 30 in 20357 Hamburg, statt.

Weitere Infos unter ratsherrn.de