Bier und feines Essen: In Bier gereifter Krustenbraten

Ein einfach nachzukochendes Gericht, mit viel Geschmack jedoch wenig Aufwand…

In Bier gereifter Krustenbraten
© bier-entdecken.de, In Bier gereifter Krustenbraten

 

Zutaten (4 Personen):

  • 1/2 Liter Exportbier
  • Knoblauchzehen
  • Schweinekrustenbraten 1,5 kg
  • 1-2 EL Senf
  • Salz und Pfeffer
  • frischer Rosmarin

Zubereitung:

1. 2 Liter Wasser werden mit dem Bier vermischt, der Knoblauch zerdrückt und dazu gegeben und das Ganze mit Salz abgeschmeckt, dass die Bierlake so richtig salzig schmeckt (etwa wie Nordseewasser). Dann wird das Fleisch in diese Bierlake gelegt und mit der Gabel mehrmals eingestochen, damit die Lake in das Fleisch gut eindringen kann (ca. 20-mal). Das Fleisch muss von der Lake bedeckt sein. Zugedeckt im Kühlschrank mindestens 48 Stunden einziehen lassen.

2. Das Fleisch wird aus der Bierlake genommen und mit dem Senf eingerieben, mit dem feingehackten Rosmarin bestreut und im Backofen bei 165°C ca. 2 Stunden lang gebraten. Zwischendurch wird das Fleisch mit dem austretenden Fleischsaft begossen.

3. Passend dazu: Bratkartoffeln und Sauerkraut

Unsere Empfehlung: Zum Braten empfiehlt sich ein spritziges Pils oder Märzen/Festbier. Ein Pils ist ein nach der böhmischen Stadt Pilsen benanntes, untergäriges Bier mit im Vergleich zu anderen Biersorten erhöhtem Hopfengehalt

Porter Biere entdecken



Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*