Saftiges Hähnchen in Schwarzbiersoße

Bier und feines Essen: Saftiges Hähnchen in Schwarzbiersoße

Hähnchen in Schwarzbiersoße
© bier-entdecken.de, Hähnchen in Scharzbiersoße

 

Zutaten (4 Personen):

  • 1 ganzes Hähnchen
  • Zitronensaft
  • 40g Butter
  • 500g Karotten
  • 1 Zwiebel
  • Lauchzwiebeln
  • Honig
  • Salz und Pfeffer
  • 1/2 Liter Schwarzbier (alternativ Porter oder Stout)

Zubereitung:

1. Das Hähnchen wird gebadet und trockengetupft. Danach wird es mit Zitronensaft eingerieben. Die Butter wird in der Bratpfanne erhitzt und dann das Hähnchen von allen Seiten angebraten und mit Hähnchengewürz eingerieben.

2. Der Backofen wird in der Zwischenzeit auf 200° C vorgeheizt. Die Karotten geputzt und die Zwiebel kleingehackt, das alles mit in die Pfanne und mitbraten.

3. Mit heißer Brühe ablöschen und das Schwarzbier aufgießen. Nun ab in den Backofen damit und 25 Minuten bei 200° dort garen lassen.

4. Die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden, in den Bratensatz rühren und mit Honig abschmecken. Dazu passt sehr gut Reis.

Unsere Empfehlung: Zum Hähnchen passt das Liberalitas Bavariae von der Brau-Manufactur Allgäu sehr gut.

Eine der Besonderheiten liegt in der Auswahl und Kombination der Malzsorten. Diese Kombination gibt dem Bier eine bronzene Farbe und eine gewisse Süße, die an Caramel und Schokolade erinnert.

Porter Biere entdecken

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*