Bierdosen-Hähnchen

Ein tolles Grillrezept für die gesellige Runde mit Freunden, ist das Bierdosen-Hähnchen. Es ist auch unter “Beer Butt Chicken” oder “Beer Canned Chicken” bekannt.

Zutaten (2 Personen):

  • 1 ganzes, grillfertiges Hähnchen
  • 2 Dosen 0,5l Bier
  • Bier: Pilsbier oder ein Ale
  • 3 Zitronen
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

1.   Das Hähnchen unter laufendem Wasser abspülen und trockentupfen. Die Innereien sollten entfernt werden.

2.   Als Nächstes öffnet man die erste Dose Bier und gönnt sich erstmal einen großen Schluck. Je nach Bedarf kann man an dieser Stelle gern noch etwas Gewürze in die Bierdose füllen.

3.   Nun die Zitronen in Scheiben schneiden und unter die Haut des Hühnchens legen. Danach stülpt man das Hähnchen, mit dem Hinterteil über die Bierdose. Danch mit einem Pinsel das Hühnchen mit würzigem Bier bestreichen.

4.   Diese Konstruktion stellt man dann in den Ofen. Dort verweilt es für etwa eine gute Stunde. Währenddessen öffnet man die 2. Dose und genießt das gute Bier.

5.   Zwischendurch kann das Hähnchen mit einem würzigen Bier nochmals bepinselt werden.

Unser Tipp: Säure, egal ob dies von einer Zitrone stammt oder ähnlichem, lässt Fleisch schön zart und saftig werden. Darauf sollte man auch bei der Auswahl des Bieres achten. Biere wie die Berliner Weiße oder aber auch ein Gueuze Bier, bringen diese Säuerlichkeit mit und eignen sich hervorragend dafür. Da man diese Biere leider eher weniger in Dosen findet, gibt es zum Beispiel auch fertige Vorrichtungen, welche nach Geschmack befüllt werden können.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*