BraufactuM Progusta

BraufactuM Progusta – Die Neuinterpretation von BraufactuM wird mit besonderen Aromahopfen (Citra und Hallertauer Mittelfrüh) und einer speziellen Kalthopfung eingebraut…

Im Biertest: BraufactuM Progusta
© www.bier-entdecken.de, BraufactuM Progusta

Daten und Fakten zum Bier

Name: Progusta
Brauerei: Die Internationale Brau-Manufacturen GmbH
Link zur Webseite der Brauerei
Alkoholgehalt: 6,6 % Vol.
Stammwürze: k.A.
Biersorte: India Pale Ale
Gärung: Obergärig
Trinktemperatur: 5-8°C
Herkunft: Frankfurt am Main, Hessen
Dazu passt: Vorspeisen mit Fleisch zum Beispiel Rindertatar, Salate, orientalische Gerichte, Kalbsleber mit Rösti
IPA`s entdecken

Besonderheit des BraufactuM Progusta

Ein ursprünglich für die indischen Kronkolonien gebrauter altenglischer Bierstil. Die Neuinterpretation von Braufactum wird mit besonderen Aromahopfen (Citra und Hallertauer Mittelfrüh) und einer speziellen Kalthopfung eingebraut. Diese beiden Hopfensorten harmonieren perfekt miteinander, dazu noch Magnum Hopfen und 3 verschiedene Malze (Pilsener Malz, Wiener Malz, Karamellmalz).

Flaschendesign

BraufactuM Progusta Etikett
© www.bier-entdecken.de, BraufactuM Progusta Etikett

Abgefüllt ist das BraufactuM Progusta in einer 0,75l Flasche. Die Flasche erinnert ein wenig an eine Sektflasche, verschlossen ist sie jedoch mit einem Kronkorkenverschluss. Ein tolles Design hat auch das Etikett, das diese Flasche verziert. Darauf sind der Name und die Adresse der Brauerei, die Zutaten, sowie eine Aromabeschreibung. Außerdem befindet sich auf diesem typisch BrauFactum Etikett noch die Unterschrift des Braumeisters: Marc Rauschmann.

Optik

Die Farbe des Braufactum IPA Progusta ist schön orange bis leicht rötlich, treffend könnte man die Farbe vergleichen mit einem dunklen Bernstein, der in der Sonne leuchtet, farblich sehr schön, richtig beeindruckend. Es bildet sich auch sofort ein schöner weißer und sehr feinporiger Schaum, der auch sehr lang haltbar ist. Optisch ist dieses Bier sehr gelungen finde ich.

Geruch

Der Geruch ist typisch für ein IPA, kräftig und sehr fruchtig riecht man den Aromahopfen hervor, ich rieche fruchtige Aromen von Zitrus, Orange, Maracuja und Pfirsich, dominant dabei der Pfirsichduft und ein leichter bitterhopfiger Geruch. Erfrischend und fruchtig finde ich diesen Duft, insgesamt sehr verlockend.

Geschmacksphasen

1. Antrunk

Der Antrunk ist richtig spritzig und fruchtig, deutlich schmecke ich die Pfirsichnoten, dazu Zitrus und deutlich ist auch im Antrunk schon eine sehr dezente Bitternote des Hopfens zu erschmecken.

2. Rezenz

Der Mittelteil weiter schön spritzig durch die Kohlensäure und weich sowie vollmundig. Fruchtig ist der Geschmack weiterhin, deutlich h schmecke ich die Pfirsicharomen, dazu Zitrus und sehr schöne leicht süßliche Malzaromen, ein wenig Karamell, sehr gut gelungen. Im Mittelteil kommt auch die Hopfenbittere kräftiger hervor, harmonisiert aber sehr gut mit den fruchtigen Noten.

3. Abgang

Im Abgang ist das BraufactuM Progusta nun deutlich herber und bitterer, dezent und sehr langanhaltend klingt so das Bier aus. Nicht so der große Hopfenhammer wie bei einem IPA erwartet sondern angenehm, harmonisch bitter.

IPA`s entdecken

Olaf Gronert: Das BraufactuM Progusta, ein IPA aus Frankfurt, gebraut mit den Aromahopfen Citra und Hallertauer Mittelfrüh. Der Hopfen harmoniert sehr gut miteinander, geschmacklich ein spritziges, erfrischendes und fruchtiges Bier, das dezent bitter ausklingt. Optisch ist es sehr schön. Ein gelungenes Bier, ein IPA für Einsteiger mit nicht unbedingt dem größten Hopfenhammer zum Abschluss.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*