Brau-Manufaktur Allgäu – Braukatz Pale Ale

Ein unfiltiriertes, obergäriges goldgelbes Pale Ale mit einem unwiderstehlichen Aroma….

Braukatz Pale Ale
© www.bier-entdecken.de, Braukatz Pale Ale

Daten und Fakten zum Bier

Name: Braukatz Pale Ale
Brauerei: Brau-Manufaktur-Allgäu
Link zur Webseite der Brauerei
Alkoholgehalt: 5,4 % Vol.
Stammwürze: 13,4 %
Biersorte: Pale Ale
Gärung: Obergärig
Trinktemperatur: 8-12 °C
Herkunft: Nesselwang, Bayern
Dazu passt: würzige Pastagerichte, Thai- und indische Gerichte sowie mexikanische Speisen
Bier kaufen!

Besonderheit des Braukatz Pale Ale

Das Braukatz Pale Ale wird von den zwei bierbegeisterten Schwestern Stephanie und Kathrin Meyer in der hauseigenen Spezialitäten-Brauerei, der Brau-Manufactur Allgäu gebraut. Verwendet werden in dem Bier Spezialmalze und fantastische Hopfensorten wie zum Beispiel Mandarina Bavaria, Hallertauer Tradition, Spalter Select sowie Hersbrucker Spät. Daraus entsteht ein unfiltriertes, obergäriges goldgelbes Pale Ale mit einem unwiderstehlichen Aroma.

Flaschendesign

Braukatz Pale Ale Etikett
© www.bier-entdecken.de, Braukatz Pale Ale Etikett

Abgefüllt ist das Pale Ale mit dem lustigen Namen Braukatz in einer 0,33l Flasche. Das Etikett zeigt eine Katze, dazu lese ich den Namen des Bieres sowie eine kleine Beschreibung, die Herstelleradresse und das MHD. Das Etikett ist gehalten in gelber mit roter Schrift. Insgesamt ein recht schlichtes Etikett, schön gestaltet.

Optik

Im Glas habe ich ein goldgelbes Bier, sehr schön finde ich die strahlend weiße sehr feinporige Schaumkrone. Optisch ist diese BrauKatze ein Genuss. Das Braukatz Pale Ale ist schön klar, die Kohlensäure steigt auf und es leuchtet goldgelb aus dem Glas.

Geruch

Der Geruch ist einfach wunderbar, das Braukatz Pale Ale duftet fruchtig nach Mandarine, Pfirsich, Mango, Litschi, Citrus und auch Kräuternoten ,sowie leicht grasige Nuancen.

Geschmacksphasen

1. Antrunk

Der Antrunk ist recht malzig, fruchtig und süffig, ich schmecke Mandarine, Ananas, dazu ein wenig Citrus und dazu eine leicht grasige-kräuterige Note. Deutlich schmecke ich ein wenig Hefe und auch der Hopfen ist präsent. Dominant jedoch im Antrunk das Fruchtige und Malzige.

2. Rezenz

Die Kohlensäure ist recht dezent eingesetzt, sie ist vorhanden, ist frisch und prickelnd, jedoch nicht zu kräftig. Der Geschmack ist weiterhin sehr angenehm fruchtig, toll dabei das Mandarinenaroma, kommt mit Sicherheit von Bavaria Mandarina Hopfen, dazu die leichte Citrusnote, die Kräuter, ein toller Mix. Insgesamt finde ich da auch den Einsatz der Kohlensäure recht passend.

3. Abgang

Der Abgang ist ein wenig trockener und hopfiger. Im Nachgeschmack bleiben die Aromen von Mandarine und Litschi, dezent dazu ein wenig Citrus und die Kräuter schön erhalten.
Bier kaufen!

Olaf Gronert: Das Braukatz Pale Ale gebraut von der Braumanufaktur Allgäu, ist nicht unbedingt der große Überflieger aber ein schönes kompaktes Pale Ale. Optisch gefällt es recht gut, vom Geruch sehr schön fruchtig und aromatisch. Geschmacklich schön fruchtig, wunderbar dabei die Aromen von Mandarine, Litschi, dezent die Kohlensäure und der Hopfen. Dominant im Geschmack die malzigen und die fruchtigen Noten. Wie schon gesagt kein Überflieger, aber ein sehr gutes Gesamtpaket. Mir hat es geschmeckt, oder wie man im Allgäu sagt: Passt scho!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*