Brewers Union STEPH WEISS

ANDUNIONS STEPH WEISS…

Brewers Union STEPH WEISS

Daten und Fakten zum Bier

Name: STEPH WEISS
Brauerei: Brewers Union UG
Link zur Webseite der Brauerei
Alkoholgehalt: 5,0 % Vol.
Stammwürze: k.A.
Biersorte: Bayrisches Weissbier
Gärung: obergärig
Trinktemperatur: 6-8°C
Herkunft: München/Bayern
Dazu passt: SALAT, SUSHI, GUACAMOLE, HERZHAFTE SANDWICHES, MUSCHELN, SONNTAGSBRUNCH
Craft Beer aus Deutschland entdecken!

Besonderheit des STEPH WEISS

AND UNION begann 2007 mit dem Bierbrauen in kleinen, familiengeführten Brauereien. AND UNION – das sind Rui Esteves und seine Partner. Rui begann schon 2007 in Südafrika Craft Bier zu brauen, lange bevor diese Bewegung nach Deutschland kam. Dort lernte er auch Axel Ohm, einen Bierspezialisten und Patrick Rüther, einen Gastronomen kennen. Seitdem arbeiten sie zusammen. Eines dieser Biere ist das STEPH WEISS, ein Bier gebraut nach dem Bayrischen Weizenbierstil. Gebraut mit Hallertauer Aromahopfen, mit einem Aroma von Vanille, Nelke und tropischen Früchten. Einen Geschmack von Banane, Vanille und Limettenschale. Ein Bier mit 5,0 Prozent Alkohol und 20 IBU (Bittereinheiten)

Flaschendesign

Brewers Union STEPH WEISS EtikettDas Etikett auf der 0,5 Liter Mehrwegflasche ist recht schlicht gehalten – aber doch auffällig durch das knallgelbe Etikett und den gelben Flaschenhals. Auf dem Etikett steht in dicker schwarzer Schrift, „STEPH WEISS“, der Name des Bieres. Auf dem Etikett der Rückseite liest man den Namen des Bieres, den Bierstil sowie die Zutaten, das MHD und die Herstelleradresse.
Schlicht und einfach, aber mit einem auffallenden Namen des Bieres und vor allem durch die knallig gelbe Farbe des Etiketts und des Flaschenhalses.

Optik

Das Bier hat eine goldgelbe bis orange Farbe, dabei ist es hefetrüb. Auf dem Bier bildet sich eine recht üppige und sehr feinporige Schaumkrone. Das Bier sieht richtig gut aus und auch der Schaum ist sehr stabil. Optisch ist „STEPH WEISS“ sehr gelungen.

Geruch

Fruchtig und sehr bananig duftet das Weißbier der Brewers Union UG mit einer recht deutlichen Hopfennote und auch ein wenig nach Citrus, Orange und Harz. Ein frischer, einladender Duft, der recht deutlich dem eines Weizenbieres entspricht.

Geschmacksphasen

1. Antrunk

Wie das Aroma so ist auch der Antrunk, recht fruchtig, bananig, hefig mit einer feinen Nelkennote, mit Zitrus, Orange, dazu etwas Harz und eine sehr angenehme Hopfenherbe.

2. Rezenz

Die Kohlensäure prickelt im Glas, sie ist perfekt eingesetzt. Das Bier hat einen mittleren Körper und wirkt recht frisch und süffig. Geschmacklich ändert sich nicht viel, ein recht bananiges Weizen mit einer feinen Zitrusnote, dazu Orange, Nelke und ein wenig herbe Hopfennoten.

3. Abgang

Im Abgang setzt sich die Banane noch ein wenig mehr durch, das Bier ist fruchtig und sehr gut trinkbar, im Sommer oder auch beim Sonntagsbrunch ein sehr guter Durstlöscher.

Craft Beer aus Deutschland entdecken!

Olaf Gronert:

STEPH WEISS der Brewers Union – gebraut in Bayern für Südafrika – ist ein recht gut ausbalanciertes und recht süffiges und fruchtiges Weizen. Sehr schön die Bananennoten, die fruchtigen Aromen, insgesamt ein typisches, sehr fruchtigers Weizen, nur ein wenig herber.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*