Brewfist Terminal Pale Ale

Leichter Körper, frische und fruchtige Aromen, ein perfektes Sommerbier…

Brewfist Terminal Pale Ale
© www.bier-entdecken.de, Brewfist Terminal Pale Ale

Daten und Fakten zum Bier

Name: Terminal Pale Ale
Brauerei: Brewfist
Link zur Webseite der Brauerei
Alkoholgehalt: 3,7 % Vol.
Stammwürze: 9 %
Biersorte: Pale Ale
Gärung: Obergärig
Trinktemperatur: 4-6°C
Herkunft: Codogno / Italien
Dazu passt: Vorspeisen, Salat, Pasta, Geflügel, Fisch
Bier kaufen!

foundicon-checkmark“ icon_position=“left“ shape=“radius“ color_class=“otw-orange“

target=“_blank“]Bier kaufen![/otw_shortcode_button]

Besonderheit des Brewfist Terminal Pale Ale

Das Brewfist Terminal Pale Ale ist eine Homage an die Brewfist-Bar „Terminal 1“. Für die immer durstigen Kunden wurde dieses Brewfist Terminal Pale Ale gebraut. Es ist ein leichtes, alkoholarmes Bier, frisch und spritzig, eben zum Durst löschen. Gebraut mit Pilsener- und Wiener-Malz und den Hopfensorten Citra und Summer. Der Alkoholwert beträgt gerade einmal 3,7 Prozent, die Stammwürze 9 % und in dem Bier sind 30 IBU (Bittereinheiten) enthalten. Ein angenehmes Bier, perfekt für heiße Sommertage.

Flaschendesign

Brewfist Terminal Pale Ale Etikett
© www.bier-entdecken.de, Brewfist Terminal Pale Ale Etikett

Abgefüllt ist das Brewfist Terminal Pale Ale in einer 33cl Einwegflasche. Auf dem Kronenkorken lesen wir „Brewfist Italian Ales“. Das Etikett ist recht peppig gemacht, abgedruckt sind irgendwelche lustigen Grafik-Schnippsel. Bunt, schrill und modern, dazu die italienische Faust, das Wappen der Brauerei. Ebenso findet man den Name des Bieres und die Daten: IBU 30 sowie Alkohol 3,7% vol. Auf dem roten Etikett.

Optik

Das Terminal Pale Ale strahlt goldgelb aus dem Glas, es ist leicht trüb und hat einen sehr reichlichen und strahlend weißen Schaum. Der Schaum ist sehr feinporig und auch sehr standhaft. Wunderschön, wenn die Sonne durch das Glas strahlt und dieses Bier erleuchtet.

Geruch

Beim Duft riecht man sehr deutlich Zitrusaromen hervor – sicher von dem Citra-Hopfen – dazu sehr angenehme Noten von Mango, Pfirsich, Heu, Kräutern und Malz. Ein richtig erfrischender und sehr angenehmer Duft, dominant sind dabei die frischen Fruchtaromen.

Geschmacksphasen

1. Antrunk

Beim Antrunk ist dieses Terminal Pale Ale richtig erfrischend, deutlich schmecke ich die Zitrusnoten, dazu Grapefruit, Gräser und Kräuter, ein wenig Malz und eine recht kräftige jedoch angenehme Hopfennote.

2. Rezenz

Die Kohlensäure ist recht kräftig eingesetzt, ein frisches richtig prickelndes Bier aber auch trocken und ein wenig wässrig. Geschmacklich weiterhin das tolle Zitrusaroma, fast schon wie Zitronensäure, dazu etwas Malz, Mango und Kräuter und eine recht kräftige Hopfennote, die etwas an Stärke zunimmt.

3. Abgang

Im Abgang wird das Bier trockener und herber, ein richtig lang anhaltender trockener und herber Abgang mit einem Hauch von Zitrus im Nachgeschmack und einer leicht säuerlichen Note. Das Herbe und Säuerliche mit der Zitrusnote bleibt noch sehr lang erhalten.

Bier kaufen!
Das Brewfist Terminal Pale Ale von Brewfist: toll und stylisch verpackt, optisch sehr schön und vom Geruch her richtig dufte. Geschmacklich ein frisches, recht spritziges Bier mit kräftigen Zitrsunoten, ein wenig Obst und Kräutern und einem heftig-herben, trockenen Abgang. Die Kohlensäure ist recht kräftig eingesetzt, ein tolles, leichtes (3,7% Alkohol), sehr erfrischendes Sommerbier! Da kann der Sommer ja kommen…

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*