Camba DARK SIDE

Camba DARK SIDE: Ein Cocktail aus zartbitteren Kaffee, Kakao und Röstaromen…

Camba DARK SIDE

Daten und Fakten zum Bier

Name: Camba DARK SIDE
Brauerei: Camba Bavaria GmbH
Link zur Webseite der Brauerei
Alkoholgehalt: 5,6% Vol.
Stammwürze: 13,3° Plato
Biersorte: untergäriges Vollbier/Black Lager
Gärung: untergärig
Trinktemperatur: 7 °C
Herkunft: Truchlaching/Oberbayern
Dazu passt: Steak, Wild, Salat, Geflügel, milder Schnittkäse (Gouda)
Dieses Bier entdecken!

Besonderheit des Camba DARK SIDE

Die Brauerei Camba Bavaria ist eine recht junge Brauerei, gegründet wurde sie 2008 in dem bayrischen Dörfchen Truchtlaching. Trotz des eher kleinen Truchtlaching mit gerade einmal 1000 Einwohner, ist die Camba Bavaria eine ganz besondere Brauerei. Insgesamt werden über 15 verschiedene Biere gebraut. Das Bierangebot reicht weit über die gewöhnlichen Sorten wie Helles, Weizen oder Dunkles hinaus. Angeboten werden zum Beispiel einige Ale Biere oder in Bourbonfässern gereifte Edelbiere. Eine weitere Besonderheit ist die Anzahl der Braumeister die bei der Camba ihr Bestes geben und an weiteren Bierspezialiäten tüfteln. Insgesamt kreieren 10 Braumeister, einige als Gastbrauer, das Sortiment der Camba Bavaria.

Eines dieser Biere ist das Dunkle  Lager „DARK SIDE“ Ein Lager Bier gebraut mit hellen und dunklen Gerstenmalz, mit dem Tradition Hopfen und einer untergärigen Hefe. Das ergibt dann ein untergäriges dunkles Lager mit einem Alkohol Gehalt von 5,6%vol. Alkohol , 17 Bittereinheiten und einer untergärigen Hefe. Das ergibt dann einen Cocktail aus zartbitteren Kaffee, Kakao und Röstaromen, ein vollmundiges so richtig harmonisches Bier mit einem leicht erdigen Geschmack und Aromen von dunklen Beeren.

Flaschendesign

Camba DARK SIDE EtikettAbgefüllt ist das Camba DARK SIDE in einer 0,33l Mehrwegflasche. Beschrieben wird sie von der Brauerei als Umweltfreundliche Pfand Mehrwegflasche. Das Etikett am Hals und am Flaschenhals ist natürlich in Schwarz gehalten, man sieht in einem leichten Licht, ein dunkles Bierfass, das in einem Lagerkeller steht. Eben die Dunkle Seite des Bieres. Auf dem Etikett liest man außerdem die Zutaten, das MHD und die Herstelleradresse.

Optik

Das Bier ist schwarz, fast blickdicht und im Licht schimmert es leicht rötlich. Das sieht richtig gut aus. ein wenig negativ finde ich den recht minimalen Schaum. Der Schaum ist cremig und leicht bräunlich, leider aber fast gar nicht vorhanden.

Geruch

Das Aroma dieses Bieres ist leicht süßlich und röstmalzig mit angenehmen Aromen von dunkler Schokolade und Espresso. Auch ein wenig Karamell und Haselnuss rieche ich in diesem sehr angenehmen Aroma heraus.

Geschmacksphasen

1. Antrunk

Im Antrunk schmeckt man eine Kombination aus süßlichen Malznoten, dazu dunkle Röstaromen, Kaffee, Haselnuss, Karamell und auch dunkle Schokolade. Das alles wirkt sehr harmonisch und gut auf einander abgestimmt.

2. Rezenz

Das DARK SIDE hat einen leichten Körper und wirkt vom Einsatz der Kohlensäure her recht spritzig. Geschmacklich sind weiterhin die süßlichen Malze dominant, ein wenig Kaffee, Kakao und Schokolade, dazu Haselnuss und Karamell, dunklen Trockenfrüchten und auch ein wenig ein erdiger Geschmack, ein wenig Brot und Getreide. Insgesamt eine Harmonie aus süßlich und bitter, das passt geschmacklich sehr gut, vom Körper her wirkt das Bier leider ein wenig wässrig und dünn.

3. Abgang

Im Abgang wird das Bier ein wenig herb und auch trockener, mit einer milden Säure, mit den Kaffee, Kakao und Schokoladen Noten klingt das Bier „DARK SIDE“ aus.

Dieses Bier entdecken!

Olaf Gronert:

„DARK SIDE“ Von Camba Bavaria, ein Dunkles Lagerbier, ein richtig gut gemachtes Schwarzbier. Optisch weiß es , bis auf den Schaum zu gefallen. Das Aroma ist angenehm röstmalzig mit Noten von Kaffee und Schokolade. Geschmacklich ein Süßlich bis herbes und trockenes Bier. Ein Mix aus Schwarzbier und Porter. Sehr schön die Noten der dunklen Malze, von Kaffee, Kakao und dunkler Schokolade. Insgesamt ein recht gutes Bier, obwohl es im Mittelteil leider auch ein wenig dünn und wässrig wirkt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*