Cascade Hopfen

Cascade aus Amerika
Herkunft des Cascade Hopfen: Amerika

Daten und Fakten zum Bier

Name: Cascade
Herkunft: USA, Washington, Oregon
Alphasäure: ca. 4-9 %
Aromen: Grapefruit, Zitrus, Litschi, Beerenfrüchte
Besonders geeignet für: Pale Ale, IPA, Black IPA, Wit-Bier
Bier mit diesem Hopfen

 

Besonderheit des Cascade Hopfen

CascadeDer Cascade Hopfen ist mit Sicherheit einer der zurzeit beliebtesten und bekanntesten Hopfen in der Craft Bier Szene. Der Cascade Hopfen wird in den USA gezüchtet, heutzutage aber auch in Neusseland, Australien, Deutschland, England, Belgien und auch Österreich angebaut. Da dieser Hopfen nur einen recht geringen Alphasäure-Gehalt hat (4-9 Prozent), ist dieser Hopfen ganz besonders gut für das Hopfenstopfen geeignet. Seine Geschmacksnoten sind blumig, nach Grapefruit, Zitrus und Litschi. Als Aromahopfen verwendet ergibt sich in dem Bier ein sehr schöner, fruchtiger, blumiger Duft, den man schon fast als typisch für ein IPA bezeichnen könnte.

Besonders geeignet ist der Cascade Hopfen für amerikanisches Ale, IPA, Barly Wine, Wit-Bier oder auch Porter. Als Selbstversuch verwendeten wir ihn in einem Weizenbier, wo er sehr schön seine fruchtigen Aromen entfalten konnte. Gut kommt er auf jeden Fall in einem IPA zum Hopfenstopfen, da man von diesem Hopfen auch größere Mengen zugeben kann, ohne ein zu bitteres Bier zu bekommen, bedingt durch den niedrigen Alphasäure Gehalt. Sehr gut kam die ein wenig ungewöhnliche Anwendung dieses Hopfens als Bitterhopfen in einem Pale Ale an – in Kombination mit Mandarina Bavaria als Aromahopfen.

Stellt es euch bitte geschmacklich einmal vor, das Fruchtig-Florale, Litschi, Grapefruit als Bitterhopfen und dann kaltgehopft mit dem fast schon süßlichen fruchtigen Aroma von Mandarine aus dem Mandarina Bavaria Hopfen, ungewöhnlich – aber richtig lecker.

Fazit:

Der Cascade Hopfen ist ein Hopfen aus Amerika, sehr weit verbreitet in der Craft-Beer Szene, vielseitig verwendbar mit sehr schönen Aromen von Litschi, Grapefruit, Zitrus und floralen Noten, die man meist sehr deutlich herausriecht und herausschmeckt.

Aromenprofil:

  • blumig
  • würzig
  • Zitrone
  • Grapefruit
  • moderate Bitterkeit

Steckbrief:

Alphasäure: 4,5 – 7,0 %
Betasäure: 4,8 – 7,0 %
Hopfenöl: 0,7 – 1,4 ml/100g

Infografik: Die Aromen der Hopfensorten

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*