Das Brausilvester

Wusstet ihr schon, dass es ein Brausilvester gibt?

Einige Brauereien, feiern neben dem allseits bekannten „Silvester“ am 31.12., ein Brausilvester. Der Ausdruck kommt aus damaliger Zeit, früher gab es noch nicht wie heute moderne Kühlschränke oder der gleichen. So war das Brauen nur in kalten Monaten von September bis März erlaubt. Damit man auch im Sommer Bier beziehen konnte, wurden die letzten Biere mit einer höheren Stammwürze und Alkoholgehalt eingebraut. So waren diese Biere länger haltbar und dienten zur Versorgung über die warmen Monate. Das Wirtschaftsjahr der Brauer in damaliger Zeit begann also im Spätjahr und so feierte man vor dem Wirtschaftsjahr ein Brausilvester.

Noch mehr über Bier erfahren? unter www.bier-entdecken.de findest du zahlreiche neue Beiträge rund ums Bier!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*