Distelhäuser Lucky Hop IPA

Dieses Lucky Hop IPA wird so manchen Biergenießer glücklich machen..

Distelhäuser Lucky Hop IPA
© www.bier-entdecken.de, Distelhäuser Lucky Hop IPA

Daten und Fakten zum Bier

Name: Distelhäuser Lucky Hop IPA
Brauerei: Distelhäuser Brauerei
Link zur Webseite der Brauerei
Alkoholgehalt: 7,7 % Vol.
Stammwürze: 17° Plato
Biersorte: India Pale Ale (IPA)
Gärung: Obergärig
Trinktemperatur: 9-11°C
Herkunft: Distelhausen, Baden-Württemberg
Dazu passt: Geflügel, Rindersteaks, gehaltvolle Salate
IPA`s entdecken

Besonderheit des Distelhäuser Lucky Hop IPA

Die Distelhäuser Brauerei braut recht gute Biere, aber es ist auch noch Platz für kleine Auflagen. Solch eine außergewöhnliche Spezialität ist das Lucky Hop IPA. Ein klassisches IPA nach amerikanischem Vorbild mit einem komplexen Hopfenaroma nach Grapefruit und Ananas, dazu eine kräftige Bittere, die in einen schlanken kupferfarbenen Malzkörper eingebettet ist. Früher gebraut für die lange Reise nach Indien, heute eine Spezialität aus Distelhausen zur Freude der Braumeister und auch zur Freude des Genießers! Das Lucky Hop IPA hat eine sagenhafte Stammwürze von 17°Plato, einen stattlichen Alkoholgehalt von 7,7% vol. und stolzen 77 (IBU) Bittereinheiten. Das Distelhäuser Lucky Hop IPA wurde für die Braukunst Live 2014 gebraut und ist leider noch nicht im Handel erhältlich. Die Distelhäuser Brauerei möchte allerdings noch dieses Jahr einige ihrer „Craft Beer Experimente“ in ihr Sortiment aufnehmen.

Flaschendesign

Abgefüllt ist dieses Bier in einer 0,5 Liter Bügelflasche, das Etikett, das diese Flasche ziert, ist in grün gehalten mit dem gelben Wappen der Brauerei und dem Aufdruck „Lucky Hop“. Auf der Rückseite der Flasche lese ich die Beschreibung dieses Bieres und das MHD, eine Aufführung der Zutaten fehlt leider.

Optik

Eine orangene bis kupferrote Farbe hat das Lucky Hop IPA im Glas. Es bildet sich für ein IPA eine recht kräftige und mittelporige Schaumkrone, die auch recht stabil ist. Das Bier mit dem „glücklichen Hopfen“ ist leicht trüb und es steigen feine Kohlensäurebläschen auf.

Geruch

Hier steckt wirklich glücklicher Hopfen drin, das Lucky Hop IPA duftet richtig kräftig fruchtig, deutlich erkennbar sind Citrusfrüchte, Grapefruit und Orange, fruchtig, süßlich dazu ein Hauch von Ananas und Pfirsich und eine feine, aber glückliche Hopfen- und Malznote.

Geschmacksphasen

1. Antrunk

Der Antrunk ist fruchtig, süffig und blumig, sehr deutlich kommen die Aromen von Ananas, Grapefruit und Citrus hervor, dazu süßliche Noten eines reifen Pfirsichs. Toll ist dieser Antrunk! Im weiteren Verlauf kommt eine deutliche, bittere Hopfennote dazu.

2. Rezenz

Die Kohlensäure ist dezent eingesetzt, das Bier prickelt und ist frisch, der Geschmack bleibt weiter fruchtig mit einer deutlich zunehmenden Hopfenbitterkeit. Toll die fruchtigen Pfirsich- und Ananas-Aromen, dazu Grapefruit und Citrus und die leicht holzigen und grasigen Hopfennoten, die immer stärker werden.

3. Abgang

Die Hopfennoten nehmen weiter zu, im Abgang wird das Bier deutlich herber, ein schöner grasiger und getreideartiger Hopfengeschmack, aber immer noch dabei sind die schönen fruchtigen Noten. Noch sehr lang bleibt der trockene und bittere Hopfengeschmack mit feinen fruchtigen und dezenten Grapefruitnoten am Gaumen erhalten.

IPA`s entdecken

Fazit

Was für ein Bier – dieses „Lucky Hop IPA“. Gut, dass es seinen Weg zu mir fand, toll in der Optik, betörend im Geruch, geschmacklich hat es alles was ein gutes IPA ausmacht, fruchtig, malzig mit tollen Ananas- und reifen Pfirsicharomen, dazu Grapefruit und ein richtig toller, bitterer Hopfenabgang. Ich bin der Meinung, dass dieses „Lucky Hop IPA“ so manchen Biergenießer glücklich macht!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*