Munich Brew Mafia – Don Limone – Citra Pils

Ein perfektes Bier für viele Momente…

Don Limone Citra Pils
© www.bier-entdecken.de, Don Limone Citra Pils

Daten und Fakten zum Bier

Name: Citra Pils
Brauerei: Munich Brew Mafia
Link zur Webseite der Brauerei
Alkoholgehalt: 5,2 % Vol.
Stammwürze: 12,8 °P
Biersorte: Pils
Gärung: Untergärig
Trinktemperatur: 6-8°C
Herkunft: München, Bayern
Dazu passt: Gegrilltes Steak, frische Salate, ein heißer Sommertag
Bier kaufen!

Besonderheit des Don Limone Citra Pils

„Munich Brew Mafia“ nennen sich die beiden kreativen Bierbrauer Dario Stieren und Niklas Zerhoch. Erst seit einem Jahr sind die jungen Brauer auf dem Biermarkt vertreten. Ihr erstes Bier, dass „Don Limone“ hat jedoch schon von sich überzeugt und fließt bereits vom Hahn des Münchner „Tap House“. Das Citra Pils „Don Limone“ wurde gleich 4 Mal mit der amerikanischen Hopfensorte Citra gehopft. Zwei mal kam der beliebte Hopfen in die Würze um so angenehme Bitteraromen zu erzeugen. Ein weiteres Mal kam Citra während dem Abkühlen hinzu. Dadurch entfalten sich tolle Fruchtaromen. Und zu guter Letzt wurde das Don Limone noch durch die „Hopgun“ geschossen, damit noch mehr Aromen aus dem Hopfen gekitzelt werden können. Außerdem wurde mit dem Pilsner Malz nur eine Malzsorte verwendet. Der Vorteil liegt darin, dass so ein angenehm schlankes Bier entsteht, welches die tollen Aromen der Hopfensorte präsentiert. Schon bei ihrem ersten Bier haben die beiden Brauer beeindruckende Kreativität bewiesen und zaubern aus einem schlichten, oftmals eher langweiligen Bierstil wie dem Pilsbier eine interessante Bierkomposition.

Flaschendesign

Don Limone Etikett
© www.bier-entdecken.de, Don Limone Citra Pils Etikett

Auch bei der Wahl der Flasche beschränken sich die beiden nicht auf die üblichen Standardmodelle, sondern verwenden die erst kürzlich erschienene „Giesinger Bierflasche“.
Auf der handlichen 0,33l-Flasche klebt ein schwarzes Etikett mit dem „Munich Brew Mafia“ Logo. Darunter der kräftig gelbe Schriftzug „Don Limone – das Citra Pils“.

Optik

Im Verkostungsglas begegnet uns ein hellgelbes, leicht trübes Bier mit einer ansehnlichen, schneeweißen Schaumkrone. Diese thront mit einer Cremigkeit und Standfestigkeit lange auf dem Citra Pils und kann sich sehen lassen.

Geruch

Spätestens beim Geruch dürfte jedem klar sein, dass man hier kein „herkömmliches“ Pils vor sich hat. In die Nase strömen Aromen von frischem Gras und Heu, vermischt mit einer ordentlichen Portion Fruchtnoten. Zitronen-, etwas Grapefruit- und Mandarinenaromen sind gut erkennbar. Untermauert wird das Aromenbild von feinen, angenehm getreidigen Malznuancen.

Geschmacksphasen

1. Antrunk

Der Antrunk zeigt sich als besonders frisch und prickelnd. Durch die ausschließliche Verwendung von Pilsner Malz hat das Don Limone einen schlanken Körper, wodurch Fruchtaromen sehr toll zur Geltung kommen. Auch hier zeigen sich Zitrone, Grapefruit und Mandarine wieder. Durch die moderaten, leicht süßlichen Malzaromen entsteht ein sehr ausgeglichenes und harmonisches Geschmackserlebnis.

2. Rezenz

Die Rezenz ist und bleibt sehr präsent. Im Mittelteil entsteht zudem eine gewisse fruchtige Säure die das Bier umso frischer wirken lässt.

3. Abgang

Während des Abgang gehen die fruchtigen, leicht süßen Aromen dann gekonnt in eine aufbauende Bitterkeit über. Übrig bleibt ein frischer, feinherber und von Zitrusaromen begleiteter Nachhall

Bier kaufen!

Fazit

Ein nahezu perfektes Bier, welches man sich für zahlreiche Anlässe sehr gut vorstellen kann. Sei es im Sommer, am Grill und zum Essen oder natürlich einfach mal so, dass Don Limone passt einfach. Außerdem schmeckt man förmlich die Kreativität der beiden jungen Brauer. Auch zeigt das Bier, dass sich die beiden ausführlich darüber Gedanken machten, wie ihr Bier schmecken soll und welche Rohstoffe dafür eingesetzt werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*