ELBA MaestrAle

ELBA MaestrAle: Craft Beer aus Italien

ELBA MaestrAle

Daten und Fakten zum Bier

Name: ELBA MaestrAle
Brauerei: Birra dell Elba
Link zur Webseite der Brauerei
Alkoholgehalt: 5,2 % Vol.
Stammwürze: k.A.
Biersorte: Golden Ale
Gärung: obergärig
Trinktemperatur: 8-10°C
Herkunft: Insel Elba/ Porto Ferraio
Dazu passt: Burger, Geflügelgerichte, gegrilltes Schweinefleisch, gegrillter Fisch, aromatischer Weißschimmelkäse wie Brie oder Camembert
Craft Beer aus Italien entdecken!

Besonderheit des ELBA MaestrAle

„Nel Tirreno settentrionale nasce una birra artigianale dal gusto intenso e tradizionale.“

Die Insel Elba, sicher ist sie am bekanntesten durch Napoleon, denn als dieser 1814 abdankten musste, kam er auf die Insel Elba – hielt es dort allerdings nicht einmal ein Jahr aus.
Heute kommen freiwillig zahlreiche Besucher aus der ganzen Welt dorthin. Bekannt ist die Insel für ihre italienische Küche und Weine, von denen einige auf der Insel hergestellt werden. Aber neuerdings gibt es auch viele kleine Craft Bier Brauereien, die recht außergewöhnliche Sorten brauen.
Heute möchten wir euch das ELBA MaestrAle vorstellen.
Das Besondere an diesem Bier ist die Herkunft und dass es mir mein Bruder direkt von der Insel Elba mitgebracht hat, es hat einen recht weiten Weg hinter sich. Die Insel Elba hat Craft Beer entdeckt, viele kleine Brauereien entstehen dort. Das Problem: Die Biere sind recht hochpreisig und auch fast nur zur Hauptsaison zu bekommen. Gebraut werden sie sicher fast ausschließlich für die Touristen.

Die Brauerei beschreibt ihr Bier folgendermaßen:
Das MaestrAle ist ein obergäriges Bier mit einem leichten Körper mit einem trockenen und sauberen Abgang.
In der Nase begleitet ein zartes Karamell die krautigen, harzigen und Zitrusnoten des verwendeten Hopfens. Dies ist ein sehr frisches Bier, einfach zu trinken und reich an Geschmack.
Das Golden Ale aus Elba hat einen Alkoholgehalt von 5,2 % und 30 IBU ( Bittereinheiten).

Flaschendesign

In einer recht schönen Flasche ist das Bier verpackt, sie sieht hochwertig aus, hat einen dicken Bauch und einen langen Hals. Im Bierregal macht sie schon einiges her. Das Etikett umschließt den ganzen Flaschenbauch, auf der Vorderseite sind das Wappen der Brauerei sowie auf rotem Untergrund der Name des Biers sowie der Bierstil und die Brauerei zu lesen. Auf der Rückseite liest man das MHD sowie die Zutaten und die Herstelleradresse.
Eigentlich sind die Etiketten der Birra Dell Elba alle gleich, nur der Name des Bieres variiert.

Optik

Die Farbe des ELBA MaestrAle macht ihrem Namen alle Ehre, ein goldgelbes und sehr trübes Bier leuchtet aus dem Glas. Auf dem Bier bildet sich ein strahlend weißer, mittelporiger Schaum.
Der Schaum ist recht üppig und auch sehr ausdauernd. Von der Optik ist dieses Bier recht schön anzuschauen.

Geruch

Das Bier hat einen recht fruchtigen Duft, es riecht nach Früchten und auch sehr blumig ist der Duft, dazu etwas Malz und Karamell, insgesamt ein wenig mild, jedoch sehr einladend und appetitlich.

Geschmacksphasen

1. Antrunk

Dezent malzig und auch dezent süß startet das Elba MaestrAle im Antrunk. Deutlich schmeckt man die angenehm fruchtigen und floralen Aromen hervor. Grapefruit, ein wenig Litschi, dazu eine leicht harzige Note, etwas Karamell und auch eine leicht herbe Hopfennote gesellen sich dazu. Der Hopfen ist nur sehr dezent im Antrunk zu spüren, insgesamt ein recht fruchtiger und blumiger sowie süffiger Auftakt, dieses Golden Ale von der Insel Elba.

2. Rezenz

Die Kohlensäure ist recht gut eingesetzt, sie macht das Bier frisch und spritzig. Das Bier hat einen leichten bis mittleren Körper und geschmacklich ändert sich zum Antrunk nicht viel. Weiterhin fruchtig, blumig mit feinen Zitrusnoten, etwas Karamell und auch eine leicht grasige und harzige Note ist hervor zu schmecken.

3. Abgang

Im Abgang bleibt weiterhin der fruchtige, blumige und frische Geschmack erhalten, jedoch wird das Bier deutlich herber, eine recht trockene und herbe Hopfennote bleibt im Nachgeschmack noch sehr lang erhalten.

Craft Beer aus Italien entdecken!

Olaf Gronert:

Das ELBA MaestrAle ist ein Golden Ale von der Insel Elba, schön verpackt, optisch weiß es zu überzeugen. Geschmacklich ist es ein recht gutes, gleichmäßiges Bier. Fruchtig, süß und süffig mit einem herben Abgang. Gut zu trinken, ein recht ausgeglichenes Bier, fast ohne Höhepunkt, aber ein Gutes.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*