Frenzel Pils

Frenzel Pils: sanfthopfig unterwegs…

Frenzel Pils

Daten und Fakten zum Bier

Name: Frenzel Pils
Brauerei: Braumanufaktur Tobias Frenzel
Link zur Webseite der Brauerei
Alkoholgehalt: 4,8 % Vol.
Stammwürze: 12,0°Plato
Biersorte: Pilsner
Gärung: untergärig
Trinktemperatur: 6°C
Herkunft: Bautzen/Sachsen
Dazu passt: deftiger Braten, würziger Käse, Geflügel, gebratener Fisch
Pilsbier entdecken!

Besonderheit des Frenzel Pils

Pils oder auch Pilsener ist ein untergäriges Bier, das recht stark gehopft ist und nach der Stadt Pilsen benannt wurde. Verwendet wird für dieses Bier ein sehr helles und auch schonend gedarrtes Malz, das Pilsner Malz. Das Pils ist das Bier das in Deutschland am meisten verbreitet ist, ein Klassiker unter den Bieren und er wird von fast jeder Brauerei gedarrt. Ein wenig kompliziert zumindest für den Hausbrauer ist die recht lange untergärige Gärung dieses Bieres.

Das Pils von der Braumanufaktur Frenzel aus Bautzen ist unfiltiriert und hat einen süffigen Geschmack, jedoch auch die hopfenherbe Eigenart eines Pilsners. Es hat einen Alkoholgehalt von 4,8%volumen und eine Stammwürze von 12,0° Plato.

Eine Angabe über den verwendeten Hopfen fehlt leider.

Flaschendesign

Frenzel PilsAbgefüllt ist das Frenzel Pils in einer 0,33l Mehrwegflasche. Das Etikett und auch der Flaschenhals sind hellbraun und auch auf dem Etikett sieht man zwei Bierkrüge die überschäumen. Außerdem liest man den Namen des Bieres, und den Namen der Brauerei. Auch die Zutaten, eine kleine Beschreibung, die Herstelleradresse und das MHD fehlen nicht auf dem Etikett. Alles drauf auf dem Etikett, wünschenswert wären  für mich noch die Angaben des Hopfens, da ja für Pilsner speziell die Hopfen aus demHopfenanbaugebiet um Saaz verwendet werden.

Optik

Das Bier hat eine gold-orangene Farbe und es ist recht trüb. Auf dem Bier bildet sich ein sehr feinporiger strahlend weißer Schaum. Der Schaum ist recht groß und auch sehr ausdauernd. ein Pils das zu gefallen weiß, zumindest von der Optik.

Geruch

Recht hefig duftet dieses Bier, dazu rieche ich einen recht blumigen und fruchtigen Hopfen. ein Geruch von Orange, Apfel und ein wenig Birne, dazu etwas Malz und ein feiner Getreideduft.

Geschmacksphasen

1. Antrunk

Das Frenzel Pils startet leicht malzig, fast ein wenig süßlich  mit Noten von grünen Apfel, einem süßlichen Malz und auch ein wenig Karamell.

2. Rezenz

Sehr spritzig und frisch wirkt das Bautzener Pils Bier mit einen mittleren Körper. Geschmacklich ist es weiterhin süßlich malzig mit Noten von Apfel, Karamell, Toffee und einer feinen Säure. Das Bier wirkt geschmeidig, cremig und überhaupt nicht bitter.

3. Abgang

Ein recht kurzer Abgang und es ändert sich geschmacklich auch nicht viel. Ein malziges Bier mit angenehmen fruchtigen Apfel und Orangen Noten, dazu etwas Karamell und ganz weit im Nachgeschmack eine feine Hopfennote. auch ein wenig wässrig wirkt dieses Bier auf mich.

Pilsbier entdecken!

Olaf Gronert:

Das Frenzel Pils ist insgesamt ein recht gut trinkbares Bier, optisch gelungen, vom Geruch her auch in Ordnung. Geschmacklich angenehme malzig, spritzig und frisch, cremig und schön ausbalanciert. Nur leider zumindest nach meinem Geschmack kein Pils. Ein richtig gutes Bier, mir fehlt da die Hopfenherbe.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*