Frenzel Sherryfass – Lager gereift im Holzfass

Frenzel Sherryfass: Im Sheryyfass gereift…

Frenzel Sherryfass

Daten und Fakten zum Bier

Name: Frenzel SHERRYFASS
Brauerei: Braumanufaktur Tobias Frenzel
Link zur Webseite der Brauerei
Alkoholgehalt: 5,8 % Vol.
Stammwürze: 15,3°Plato
Biersorte: Lager mit Sherryfassreifung
Gärung: untergärig
Trinktemperatur: 8°C
Herkunft: Bautzen/Sachsen
Dazu passt: leichten Suppen, Spargel, Pasta, Hummer, Krabben, Geflügel, mildem Käse
Fassgereifte Biere entdecken!

Besonderheit des Frenzel Sherryfass

Gebraut wird dieses Frenzel Sherryfass mit Wasser, Gerstenmalz, Hopfen und Hefe. Leider macht Herr Frenzel nie Angaben zu seinen verwendeten hopfen. Das würde ich schon interessant finden. Das besondere an diesem Vollbier ist die nachträgliche mehrmonatige Reifung in einem Holzfass, das vorher Sherry enthielt. Wer schon einmal ein so Fassgereiftes Bier probieren durfte, weiß sicher wie so eine Fassreifung den Geschmack des Bieres verändern kann, natürlich nur ins Positive.

Flaschendesign

Abgefüllt ist das Frenzel Sherryfass in einer 0,33l Mehrwegflasche. Das Etikett und auch der Flaschenhals sind Fassbraun und auch auf dem Etikett sieht man ein Fass, wo sicher dieses Bier vorher lagerte.  Auf diesem Fass liest man Frenzel Bräu und sieht die historische Stadt Silhouette von Bautzen. außerdem liest man den Namen des Bieres, und den Namen der Brauerei. Auch die Zutaten, eine kleine Beschreibung, die Herstelleradresse und das MHD fehlen nicht auf dem Etikett. Alles drauf auf dem Etikett, wünschenswert wären  für mich noch die Angaben des Hopfens und eventuell auch eine Trinktemperatur Empfehlung

Optik

Das Bier leuchtet Kupferfarben aus dem Glas, es leuchtet wie ein dunkler Bernstein in der Sonne. Wow, was für eine tolle Farbe. Auf dem Bier bildet sich ein dezenter weißer und sehr feinporiger Schaum. Die Schaumkrone ist leider nicht zu üppig und auch leider nicht zu standhaft.

Geruch

Einen Duft von süßlichen Malz, von Sherry, nach dem Holz, ein wenig nach Rauch und Eiche.  Insgesamt ein recht süßlicher Duft, er erinnert sehr deutlich an einen Sherry. Erstaunlich was so eine Fassreifung bewirken kann.

Geschmacksphasen

1. Antrunk

Süßlich, malzig, sehr feine Röstmalze sind im Antrunk zu schmecken, dazu recht deutlich Karamell und der Geschmack des Sherry Holzes- Ein milder, süßlicher und sehr süffiger Antrunk.

2. Rezenz

Die Kohlensäure ist recht dezent eingesetzt, das passt sehr gut zu diesem Vollmundigen und auch recht kräftigen Bier. Das Bier hat einen vollen Körper und es schmeckt nach Karamell, es schmeckt fruchtig, blumig mit deutlichen Sherrynoten und auch ein wenig stark und alkoholisch.

3. Abgang

Der Abgang ist recht samtig, , süßlich und süffig, wunderbar dabei die Karamellnoten, dazu die leicht rauchigen Sherrynoten.  Toll und auch recht lang hält dieser Abgang an.

Fassgereifte Biere entdecken!

Olaf Gronert:

Frenzel Sherryfass, sehr schön verpackt, optisch, bis auf den ein wenig geringen Schaum sehr schön. Vom Geruch her überzeugt es und auch vom Geschmack weiß dieses Bier sehr zu gefallen. Süüßlich, süffig, malzig, samtig mit schönen Karamell und Sherry Noten und einen so richtig schönen und langen Abgang. Lecker!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*