Hopper Bräu Amerikanischer Traum

Hopper Bräu Amerikanischer Traum

Hopper Bräu amerikanischer-traum

Daten und Fakten zum Bier

Name: Hopper Bräu Amerikanischer Traum
Brauerei: Hopperbräu
Link zur Webseite der Brauerei
Alkoholgehalt: 6,5 % Vol.
Stammwürze: 16° Plato
Biersorte: India Pale Ale
Gärung: Obergärig
Trinktemperatur: 8-9°C
Herkunft: Hamburg
Dazu passt: Mexikanische Küche, scharf, Thailändische Küche
Bier kaufen!

Besonderheit des Hopper Bräu Amerikanischer Traum

Nach dem Ende der Prohibition begann der Aufschwung des India Pale Ale in den USA. Denn die Amerikaner hatten es satt Leichtbiere ohne Geschmack zu trinken und so brauten sie als Heimbrauer starke Biere mit ordentlich viel Hopfen. Zitrusfrüchte, Kräuter, Pinie, Harz und viel Frucht prägen diesen Bierstil und natürlich der äußerst Bittere Abgang.

Hopper Bräu, das sind Sascha und Lars, zwei Bierliebhaber auf ganzer Linie. Zusammen brauen sie in Hamburg besondere Biere. Mit ihrem India Pale Ale „Amerikanischer Traum“ möchten sie an die „Wiederbelebung“ dieses Bierstils in den USA erinnern.

Und getreu dem Charakter eines India Pale Ale, hat auch der „Amerikanische Traum“ eine Menge an Aromen zu bieten. Dafür sorgen vor allem die verwendeten Hopfensorten Centennials, Mosaic, Chinook und Cascade.

Flaschendesign

Hopper Bräu amerikanischer-traum-etikettAbgefüllt ist der „Amerikanische Traum“ in handliche 0,33 Liter Flaschen. Das Etikett ist in einem hellen Blau gehalten. Darauf abgebildet eine moderne Karikatur des 16. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika – Abraham Lincoln. Auf dem Kopf seinen bekannten Zylinder und in der Hand – eine Flasche Bier! Darunter liest man den Namen des Bieres, sowie einige Angaben über den verwendeten Hopfen und Alkoholgehalt

Optik

Im Glas zeigt sich der „Amerikanische Traum“ in seinem ansehnlichen, leuchtenden Bernsteinton. Der Schaum baut sich mit schneeweißer Farbe, cremig auf dem Bier auf und erweist sich als stabil.

Geruch

Kaum ist die Flasche geöffnet, so verströmt sie auch schon fruchtige Noten. Eingeschenkt ins Glas schwirren diese großzügig um die Nase. Zitrusfrucht dominiert das ganze Aromen-Portfolio. Aber auch saftige Orange und süßer Pfirsich kommt deutlich zum Vorschein. Abgerundet wird die Schar von klebrig-süßen Fruchtaromen durch würzige, harzige Aromen die an Pinie und etwas Harz erinnern.

Geschmacksphasen

1. Antrunk

Der erste Schluck rinnt über die Zunge. Erfrischend, fruchtige Aromen von Orange, Grapefruit, Zitrone und ein Hauch roter Beeren bilden einen gekonnten Einstieg. Untermauert werden diese schmackhaften Fruchtaromen von einer ebenso soliden Malznote die ein wenige an Karamell und frischem Brot erinnert. On Top kommen wie auch schon beim Geruch kräuterartige, leicht harzige Aromen die dem Bier eine tolle Würze verleihen. Ebenfalls kann man eine recht früh einsetzende Herbe feststellen, die jedoch zunächst noch von der hervorragenden Fruchtaromatik und dem Malz zurückgehalten wird.

2. Rezenz

Die Kohlensäure ist perfekt dosiert und prickelt frech am Gaumen. Das passt perfekt zum frischen und fruchtigen Einstieg des Bieres. Im Mittelteil nimmt die Würze des „Amerikanischen Traum“ zu. Mehr Kräuter und Harzaromen kommen zum Vorschein und mit ihnen schmeckt man eine schnell stärker werdende Bitterkeit.

3. Abgang

Die 60 Bittereinheite entfalten sich dann endgültig während dem Abgang und zeigen was in Ihnen steckt. Eine Bitterkeit von Grapefruit und Pampelmuse trommelt gegen den Gaumen. Trocken aber angenehm frisch und moderat fruchtig nehmen wir diese war.

Bier kaufen!

 

Fazit:

Ein tolles Bier Jungs! Da haben Sascha und Lukas auf jeden Fall eine echte Frucht- und Hopfenbombe gebraut. Fruchtsüße, Kräuterwürze und eine solide Malzbasis machen das Bier Vielfältig mit spannenden Aromen. Kein Wunder gab es dafür in 2016 auch Silber beim Meininger Internationalen Craft Beer Award.

Hopper Bräu Amerikanischer Traum

Hopper Bräu Amerikanischer Traum
8.9

Flaschendesign und Angaben:

9/10

    Optik:

    9/10

      Geruch:

      9/10

        Geschmack:

        10/10

          Gesamteindruck:

          9/10

            Aromenprofil

            • Zitrusfrüchte
            • Beerenfrüchte
            • Karamellaromen
            • Brotaromen
            • Bitter

            Hinterlasse jetzt einen Kommentar

            Kommentar hinterlassen

            E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


            *