Investiere in die Craft Beer Revolution

Obwohl Bier eines der beliebtesten Getränke der Deutschen ist, hat es oftmals einen schlechten Stellenwert. Billig, Durstlöscher, einseitig lautet häufig die Attitüde. Doch es gibt auch Biere die mit edlen Weinen oder gar hochwertigen Spirituosen mithalten können. Diese besonderen Biere werden meist in kleinen Brauereien hergestellt und sind dadurch nicht überall erhältlich. Eigentlich schade…

Wie kann man diese Spezialitäten über die Einzugsgrenzen der Brauereien hinaus anbieten? Und wie kommt man in den Genuss ausländischer Spitzenbiere? Diese Frage stellten sich vor rund drei Jahren ein junges Gründerteam, die selbst eingeschworene Bierliebhaber sind. Die Lösung des Problems war die Gründung von bier-deluxe.de einen Online-Biershop für spezielle Biere – sogenanntes Craft Bier.

Online-Shop präsentiert eine enorm große Biervielfalt

Mittlerweile befinden sich über 300 deutsche sowie internationale Craft Biere im Sortiment. Ihr Portfolio reicht von deutschen, über belgische und britische Biere bis über Europas Grenzen hinaus wie zum Beispiel amerikanischem Craft Bier. Speziell beim Import von US- Bier hat bier-deluxe.de Pioniersarbeit geleistet und Biere namhafter Brauereien importiert, die es bislang nicht in Deutschland zu kaufen gab.

Bier-deluxe besetzt damit eine Marktnische die bisher keine große Beachtung fand.
Die Ausgaben für den Alkoholkonsum sind in den vergangenen Jahren zwar kontinuierlich gestiegen, jedoch geben Verbraucher in den letzten 10 Jahren immer weniger Geld für Bier aus. Im Gegensatz dazu ist weltweit ein starker Anstieg kleiner Brauereien, sogenannter Mikrobrauereien welche besondere Biere brauen, zu beobachten“, so Christoph Klischan, einer der beiden Geschäftsführer von bier-deluxe.de.

Innerhalb von 3 Jahren zum führende Craft Beer Online Händler in Deutschland

20161122_companisto_bannerresponsiveBesondere Biere mit individuellem Geschmack, also Craft Bier, kommt offensichtlich bei immer mehr Verbrauchen gut an und die Nachfrage steigt. Das zeigt auch das schnelle Wachstum von bier-deluxe.de, welche 2012 mit einer Garagenfirma angefangen haben.

Seit der Gründung konnte bier-deluxe.de seinen Umsatz um 400 % steigern. Das Ziel, Craft Bier in Deutschland in die breite Öffentlichkeit zu bringen und über den Online-Shop für jeden verfügbar zu machen, wurde erreicht.
Jetzt hat sich das noch recht junge Startup Unternehmen neue Ziele gesetzt und eine Crowdinvesting-Kampagne gestartet.

Was ist Crowinvesting?

Beim Crowdinvesting schließen sich viele Anleger zusammen, um sich gemeinsam mit Wagniskapital an Start-ups und Wachstumsunternehmen zu beteiligen. Die Investoren – Companisten genannt – können einen Betrag ihrer Wahl investieren und erhalten eine Beteiligung am Gewinn und wenn das Start-up verkauft wird, eine Exit-Beteiligung.

Craft Beer Revolution ankurbeln

Das nächste Ziel ist es, zu einem der größten Marktplätze für Brauer, Händler und Endkunden rund um das Thema Craft Beer und Craft Produkte in Europa zu werden. Dafür sind Investitionen notwendig. Die nötigen Mittel sollen nun durch eine Crowdinvesting Kampagne erzielt werden. “ Wir haben uns bewusst für die Crowd entschieden. Wir sehen neben dem Investment auch den riesigen Vorteil, mit den Companisten zusammen weiter den klassischen Biermarkt aufzumischen. Nur gemeinsam können wir die Craft Beer Revolution auf das nächste Level heben“, beschreibt Klischan die Entscheidung für eine Crowdinvesting Kampagne.

Beeindruckende Zahlen und Fakten über bier-deluxe.de:

  • 40.000 Kunden in den vergangenen 3 Jahren
  • rund 1,3 Mio. EUR Umsatz pro Jahr.
  • Craft Beer Community aus über 24.000 Facebook Fans
  • Bestellvolumen um 400 % auf ca. 20.000 Bestellungen pro Jahr gesteigert.
  • ca. 600.000 Besucher im Jahr auf der Homepage.
  • 8.000 regelmäßigen Newsletter Kunden
  • Weltweites Händlernetzwerk
  • 48 € durchschnittlicher Warenkorb

Was wird mit der Investitionssumme umgesetzt?

Investmentstufe I: ab 100.000 EUR (bereits erreicht)

Für die Erschließung neuer Märkte sind hauptsächlich finanzielle Mittel für Online-Marketing und die Übersetzung der Bier-Deluxe Website in die jeweilige Landessprache notwendig.

Investmentstufe II: ab 300.000 EUR

Punkte aus Stufe I sowie folgende Maßnahmen:

Same Day Delivery, Aufbau B2B Plattform, eigene Craft Beer Marke und Sortimentsausbau

homepage-screenshot-bier-deluxeFür unsere deutschsprachigen Kunden bieten wir dann zusätzlich die Option an, ihre Bestellungen noch am selben Tag zu erhalten (Same Day Delivery). Außerdem sind wir dann in der Lage, eine gesonderte B2B Plattform für Händler und Gastronomen aufzubauen.

Der Aufbau einer eigenen Craft Marke und der Vertrieb eigener Craft Produkte über unsere Plattform sind aufgrund höherer Gewinnmargen ein weiterer wichtiger Meilenstein in Richtung Profitabilität. Für 2017 haben wir daher geplant, unser eigenes Craft Beer als sogenannte “Gypsy Brewer”, also durch Nutzung von freien Kapazitäten anderer Brauereien, auf den Markt zu bringen. Prominente Beispiele erfolgreicher “Gypsy” Brauereien sind Brlo, Berliner Berg oder Tilmans Biere, die sich alle als feste Größen in der deutschen Craft Beer Szene etabliert haben. Wir werden Bier-Deluxe auf diese Weise noch tiefer in der europäischen Craft Beer Kultur verankern.

Zudem planen wir unser Sortiment um neue, exklusiv bei uns erhältliche Craft Biere sowie andere, zum Bier komplementäre Craft Produkte, wie z.B. Schokolade und Snacks zu erweitern. Unser Ziel ist es, Bier-Deluxe als zentralen Marktplatz für Craft Produkte in Europa zu etablieren.

Investmentstufe III: ab 500.000 EUR

Punkte aus Stufe I und II sowie folgende Maßnahmen:

Bei Erreichen dieser Investment-Schwelle werden wir unser Vorhaben einer eigenen Craft Beer Marke wesentlich intensiver in Angriff nehmen. Wir verfügen dann über ausreichend finanzielle Mittel, um den Markenaufbau mittels zusätzlicher Werbekampagnen (Online, TV, Events, Partnerschaften) strategisch voranzutreiben und größere Mengen und unterschiedliche Bierstile von unserem Craft Beer zu produzieren. Auch der Aufbau eigener Produktionskapazitäten und des dafür benötigten Personals wird – je nach Höhe des Investments – möglich sein.

Unterstütze die Craft Beer Revolution

Mit deinem Engagement und deiner Expertise kannst du nun einen großen Beitrag zum Erfolg der Craft Beer Revolution in Deutschland leisten. Nutze die einmalige Chance und beteilige dich am bier-deluxe.de Unternehmen mit einem beliebigen Betrag deiner Wahl. Und das Beste, du sicherst dir eine Beteiligung am Gewinn des Unternehmens. Hilf mit, die Craft Beer Revolution auf das nächste Level zu heben.

Craft Beer Revolution Kampagne

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*