Brouwerij Het Nest – KlevereTien – Belgian Strong Ale

Brouwerij Het Nest – KlevereTien: ZWART & STRAF …

Brouwerij Het Nest KlevereTien

Daten und Fakten zum Bier

Name: KlevereTien
Brauerei: Brouwerij Het Nest
Link zur Webseite der Brauerei
Alkoholgehalt: 10,0 % Vol.
Stammwürze: 20°Plato
Biersorte: Belgian Strong Ale
Gärung: obergärig
Trinktemperatur: 8-10°C
Herkunft: Oud-Turnhout/Belgien
Dazu passt: Wild, Rinderbraten, Gegrilltes
Dieses Bier entdecken!

Besonderheit des Brouwerij Het Nest – KlevereTien

Es dauerte 2 Jahre Entwicklungszeit und 8 Testsude, bevor das Rezept fertiggestellt wurde. Nach dem achten Rezept wurde es dann in größerem Maßstab gebraut.

Der Name des Bieres wurde einerseits als Referenz zu Turnhout, der Heimat der Brauerei Het Nest, gewählt. Turnhout ist die Stadt der Spielkarten. Brewery Het Nest hat nun eine Reihe von Spielkartenbieren auf den Markt gebracht. Schuppenboer war das erste, gefolgt von Hertenheer und dann Kleveretien. Der Name ist der Dialekt für zehn Vereine. Das wird auch auf dem Etikett angezeigt.
Andererseits bezieht sich die Zahl 10 auch auf den Alkoholprozentsatz des Bieres und auf den zehnten Jahrestag des „Ordens des Sperlingsspatzes“. Dies ist ein Club von Bierverkostern, die sich seit 2000 zusammenfinden, um Bierspezialitäten zu kosten und aus denen die Brauerei Het Nest geboren wurde.

Kleveretien ist ein sehr dunkles Winterbier mit hoher Fermentation mit einem Alkoholgehalt von 10% und einer Stammwürze von 20° Plato. Daher die Beschriftung „ZWART & STRAF“ auf dem Etikett.

Die Brauerei beschreibt folgendermaßen ihr Bier: „Denken Sie an kalten Winterabend und fallenden Schnee … Zehn Clubs (Klevertien) mit seinem Kaffee- und Schokoladengeschmack werden Sie auf jeden Fall aufwärmen. Mit 10 Vol.-% Alkohol ist dies das mit Abstand stärkste Bier von Het Nest. Die „10“ im Namen bezieht sich nicht nur auf den Alkoholgehalt, sondern auch auf den 10. Geburtstag des Bierverkostungsclubs.“

Flaschendesign

Brouwerij Het Nest KlevereTien Etikett

Abgefüllt ist das KlevereTien in einer 33cl Mehrwegflasche. Auf dem Etikett sieht man die Kreuz Zehn, dazu den Namen des Bieres, den Alkoholgehalt und den Hinweis ZWART & STRAF. Auf dem Etikett der Rückseite liest man die Zutaten, eine kleine Beschreibung des Bieres sowie die Adresse des Herstellers. Ein ungewöhnliches Etikett mit der Spielkarte, obwohl ich es schon eine tolle Idee finde. Ob ich auch die große Straße zusammen bekomme? Zwei Karten habe ich jetzt schon.

Optik

Das Bier hat eine dunkelbraune, fast schwarze Farbe, auf jeden Fall ist das KlevereTien undurchschaubar. Auf dem Bier bildet sich eine sehr feinporige, cremige und dezent bräunliche Schaumkrone. Der Schaum ist zu Beginn recht üppig, er vergeht ein wenig, bleibt aber doch recht lang auf dem Bier erhalten. Optisch weiß dieses Schwarze Bier sehr zu gefallen.

Geruch

Der Geruch dieses Bieres ist süßlich und röstmalzig mit Aromen von Kaffee, Schokolade, Vanille, Lakritze, Karamell und dunklen Trockenfrüchten. Deutlich riecht man auch eine leicht brotige Note und den Alkohol heraus.

Geschmacksphasen des Brouwerij Het Nest – KlevereTien

1. Antrunk

Das Bier hat einen recht süßlichen Antrunk, ich schmecke Kaffee, Schokolade, dazu Karamell, etwas Vanille, Rosinen, Lakritz und Trockenpflaumen. Deutlich schmecke ich auch Süßholz heraus und Kandiszucker. Auch der Alkohol ist in diesem recht süßlichen Antrunk zu schmecken und zu spüren – die Schwarze Zehn schlägt zu.

2. Rezenz

Das Bier hat einen mittleren Körper mit einer recht dezent eingesetzten Kohlensäure. Geschmacklich ist es weiterhin recht süßlich, alkoholisch mit den schönen Noten von dunklen Trockenfrüchten (Pflaumen, Rosinen, Datteln) und mit dem Geschmack von Vanille und Karamell. Das Bier wird aber auch ein wenig herber.

3. Abgang

Das Bier endet süßlich und malzig, es wird ein wenig herber und auch trockener. An Geschmacksaromen bleiben mir noch sehr lang die dunklen Trockenfrüchte, das Karamell, die Schokoladen- und Kaffeenoten sowie die Lakritze am Gaumen erhalten. Auch der Alkohol ist deutlich zu schmecken und zu spüren. Ein bittersüßer Abgang…

Dieses Bier entdecken!

Olaf Gronert:

Die Kreuz Zehn aus der Brouwerij Het Nest ist ein dunkles Winterbier mit 10 Prozent Alkohol und einer Stammwürze von 20 Prozent. Optisch sehr schön verpackt, vom Aussehen und Aroma weiß es zu gefallen. Geschmacklich ein süßes und süffiges Bier mit hohem alkoholischem Geschmack, außerdem schöne dunkle Trockenfrüchte, Karamell, Vanille, Schokolade und Kaffee, dazu ein sehr langer bittersüßer Abgang. Ein Bier genau für diese Jahreszeit, es schmeckt und wärmt so richtig durch.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*