La Trappe Witte Trappist – Witt Bier

Das erste und einzige Trappistenweißbier der Welt…

La Trappe Witte

Daten und Fakten zum Bier

Name: La Trappe Witte Trappist
Brauerei: Bierbrouwerij de Koningshoeven
Link zur Webseite der Brauerei
Alkoholgehalt: 5,5 % Vol.
Stammwürze: k.A.
Biersorte: Witt Bier
Gärung: obergärig
Trinktemperatur: 4-6°C
Herkunft: Berkel-Enschot/Niederlande
Dazu passt: der ideale Durstlöscher, Schalentiere, Obstsalat, cremiger Ziegenkäse
Belgische Biere entdecken!

Besonderheit des La Trappe Trappist Witte Trappist

Gegründet wurde das Trappistenkloster am 5 März 1881 durch französische Trappistenmönche. Um unabhängig zu sein und ihre Pflicht zu geben zu erfüllen benötigten die Mönche eine Einnahmenquelle, da gründeten sie die Brauerei. Und noch heute wird innerhalb der Mauern der Abtei nach den Geboten der Mönche Bier gebraut.

Witte Trappist wird seit 2002gebraut, es ist weltweit das einzige Trappisten Weißbier.

Ein Witbier ist eine fast milchig aussehende belgische Weizenbier Spezialität. Gebraut wird es mit Gersten- und Weizenmalz sowie Rohweizen. Charakteristisch ist der recht deutliche Geschmack von Gewürznoten und Fruchtnoten, das ist auch kein Wunder: Es werden Orangenschalen, Koriander und manchmal auch Nelke zugegeben.

Witte Trappist ist ein Bier mit einem Alkoholgehalt von 5,5 % Volumen. Es hat eine recht dezente Bitterkeit von 14 IBU (Bittereinheiten).

Ein einzigartiges Bier, das mit Geduld, Leidenschaft und traditioneller Handwerkskunst nach geheimen Rezepten der Trappistenmönche gebraut wird.

Flaschendesign

La Trappe Witte EtikettAbgefüllt ist das Witte Trappist in einer kleinen 330 ml Mehrwegflasche. Das Etikett auf der Vorderseite ist hellblau, man sieht den Namen des Bieres sowie den Namen der Brauerei. Auf dem Etikett der Rückseite liest man eine kleine Beschreibung des Bieres sowie die Zutaten, das MHD und die Herstelleradresse. Schlicht gemacht, aber doch ist alles enthalten was man wissen muss.

Optik

Das Witte Trappist hat eine hellgelbe, zitronenartige Farbe, es ist milchig trüb und beim Einfüllen in das Glas bildet sich ein recht mächtiger, sehr feinporiger, strahlend weißer und auch cremiger Schaum. Der Schaum ist recht standhaft und ausdauernd, optisch ein sehr gelungenes Bier und von Typ her typisch Wit Bier.

Geruch

Das Witte Trappist duftet fruchtig, aromatisch nach Hefe und Hopfen, nach Zitrus und Aprikose sowie nach Koriander. Ein frischer, leichter und sehr einladender Duft.

Geschmacksphasen

1. Antrunk

Das Bier startet wie der Duft es erwarten ließ, ein leichtes Bier mit einem dezent hopfigen Geschmack, dazu eine feine Säure und angenehme Fruchtnoten. Dominat in der Frucht ist die Zitrone, dazu eine feine Malznote und ein wenig überraschend für ein Wit Bier die doch sehr spürbare Hopfennote.

2. Rezenz

Spritzig und frisch ist das Bier, die Kohlensäure ist perfekt eingesetzt. Das Witte Trappist hat einen schlanken Körper und ist so richtig frisch und spritzig. Geschmacklich ist weiterhin die feine fruchtige und säuerliche Note zu schmecken und es gesellt sich Koriander dazu sowie eine leichte Pfeffernote.

3. Abgang

Im Abgang wird das Witte Trappist deutlich trockener und auch herber, dazu die feinen Zitronen- und Koriandernoten sowie eine leicht pfeffrige Note.

Belgische Biere entdecken!

Olaf Gronert:

Ein Bier gebraut mit Geduld und handwerklichem Können. Ein Bier, das gerade jetzt perfekt als Durstlöscher geeignet ist. Frisch, spritzig, ausgewogen die Kombination von Hopfen und Säure, dazu die Gewürze, Koriander und eine leicht pfeffrige Note, ein schlanker Körper. Insgesamt ein richtig gutes Wit Bier.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*