Ratsherrn Pale Ale

Ein frisches, fruchtiges Bier dieses Ratsherrn Pale Ale – das perfekte Sommer-Genuss-Bier.

Ratsherrn Pale Ale
© bier-entdecken.de, Ratsherrn Pale Ale

 

Daten und Fakten zum Bier

Name: Ratsherrn Pale Ale
Brauerei: Ratsherrn Brauerei
Link zur Webseite der Brauerei
Alkoholgehalt: 5,6 % Vol.
Stammwürze: 13,5 %
Biersorte: Pale Ale
Gärung: Obergärig
Trinktemperatur: 9-11°C
Herkunft: Hamburg, Hamburg
Dazu passt: Fischgerichte, Steaks und würzige Speisen
Pale Ale´s entdecken

Besonderheit des Ratsherrn Pale Ale

Das Pale Ale hat eine lange englische Brautradition, die bis in das 17. Jahrhundert zurückreicht. Damals von Seeleuten nach Hamburg gebracht, erlebt das, mit obergäriger Hefe und warmer Gärung gebraute, helle Bier nun sein Revival. Eine fein abgestimmte Malzmischung verleiht dem Pale Ale seine Waldhonig-Farbe und einen weißen, feinporigen Schaum. Es ist ein erfrischendes Bier mit einem fruchtigen Abgang. Ausgewählte Hopfensorten von der Pazifikküste der USA und aus der bayerischen Hallertau sorgen für ein malziges, an trockene Beeren und frische Zitrusfrüchte erinnerndes, Aroma.

Flaschendesign

Ratsherrn Pale Ale Etikett
© bier-entdecken.de, Ratsherrn Pale Ale

Das Ratsherrn Pale Ale befindet sich wie alle Ratsherrn Biere in einer 0,33l Flasche. Das Etikett ist auffallend stylisch entworfen. Auf einem pechschwarzen Etikett leuchten gelbe Schriftzüge.

Optik

Im Glas leuchtet das Bier in tollen Orange- und Gelbtönen. Eine gewisse Trübung verstärkt die optische Wirkung der Farben. Eine weiße Schaumkrone baut sich während dem Einschenken auf dem Rastsherrn Pale Ale auf und bildet einen gleichmäßigen, fingerbreiten Schaumdeckel.

Geruch

Typisch für ein Pale Ale duftet es schon beim Öffnen der Flasche nach fruchtigen Aromen wie Zitrone, Grapefruit, ein Hauch von Orange und frischem Gras. Beim Einschenken intensivieren sich diese Aromen und es erscheint noch fruchtiger. Dazu gesellen sich moderate Malznoten und ein Duft von Hefe.

Geschmacksphasen

1. Antrunk

Der Antrunk ist durch seine Zitrusaromen sehr frisch und spritzig. Ein perfektes Bier für den Sommer. Im Hintergrund tummeln sich leichte Malzaromen, die dem Bier einen gewissen Charakter verleihen.

2. Rezenz

Durch den Mittelteil mit seiner spritzigen Kohlensäure wird die Frische des Ratsherrn Pale Ale lange getragen. Die Malzaromen verschwinden allmählich und eine leichte Herbe nimmt ihren Platz ein.

3. Abgang

Während des Abgangs entfaltet sich der Hopfen. Angenehm hopfig-herb fließt das Bier in den Gaumen, ohne diesen zu überstrapazieren. Im Nachhall folgt ein bitterer Ausklang mit nochmals aufkommenden fruchtigen Grapefruitaromen.

Pale Ale´s entdecken

Fazit

Ein schönes Bier dieses Ratsherrn Pale Ale, welches gerade im Sommer durch seine Spritzigkeit und Frische zu überzeugen weiß. Im Abgang dürfte es etwas hopfiger sein.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*