Riegele BierManufaktur Auris19

Augsburgs „Goldenes Feuer“……

Auris19-Test
© www.bier-entdecken.de, Riegele BierManufaktur

Daten und Fakten zum Bier

Name: AURIS19
Brauerei: Riegele BierManufaktur
Link zur Webseite der Brauerei
Alkoholgehalt: 9 % Vol.
Stammwürze: 19 %
Biersorte: heller Doppelbock
Gärung: Obergärig
Trinktemperatur: 9°C
Herkunft: Augsburg/Schwaben
Dazu passt: Rindersteaks, gegrilltes Geflügel, würziger Bergkäse
[otw_shortcode_button0 href=“http://www.bier-deluxe.de/sortiment/stil/bockbier/ sPartner=bierentdecken“ size=“medium“ icon_type=“general foundicon-checkmark“ icon_position=“left“ shape=“radius“ color_class=“otw-orange“ target=“_blank“] Bockbier entdecken

Besonderheit des AURIS 19

Ein weiteres Bier aus der Reihe der Riegele BierManufaktur, kreiert vom Weltmeister der Biersommeliers Sebastian B. Priller, das Auris19. Die 19 steht für eine Stammwürze von 19° Plato, gebraut ist dieses Bier im Doppelbockstil mit der historischen Malzsorte „Steffi“, der Hefe „Saccharomyces Cerevisiae 34/70“ und dem Hopfen“ Hallertauer Perle und Opal“. Veredelt wird dieses Bier mit dem Beinamen „Goldenes Feuer“ durch die Riegele Spelzentrennung. Den Beiname hat dieses Bier sicher durch seine goldene Farbe und den feurig-malzigen Geschmack, insgesamt ein kräftiges und elegantes Bier aus Augsburg.

Auris19-Etikett
© www.bier-entdecken.de, Riegele BierManufaktur Etikett

Flaschendesign

Abgefüllt ist dieses AURIS19 in einer 0,66l Flasche. Das Etikett ist sehr schön gestaltet und auch sehr informativ. Das Etikett ist größtenteils in Weiß gehalten mit einem rotbraunen Streifen. Dort liest man den Namen des Bieres, die Zutaten, eine Beschreibung des Bieres, eine Speisenempfehlung, detaillierte Informationen zu der verwendeten Hefe, zur Farbe und zum Geschmack. Einfach wunderbar erscheint dieses Etikett mit seinen vielen Informationen, es gefällt mir richtig gut. Sehr schön und informativ sind diese Etiketten von der Riegele Braumanufaktur, jetzt freue ich mich auf das „goldene Feuer“ aus Augsburg.

Optik

Die Farbe dieses Bieres macht dem Beinamen dieses Bieres „goldenes Feuer“ wirklich alle Ehre, goldgelb leuchtet es aus dem Glas, wie ein kräftiger Honig, dieses Bier strahlt wie eine goldene Sonne, einfach wunderbar. Gekrönt ist es von einer cremig weißen und sehr feinporigen Schaumkrone, die auch ein wenig erhalten bleibt. Optisch ist dieses AURIS19 perfekt.

Geruch

Vom Geruch her empfinde ich das AURIS19 recht malzig, deutlich sind süßliche Malzaromen zu erschnuppern, dazu Noten von Honig, Karamell und auch ein wenig getreidig duftet es aus dem Glas. Dazu kommen im Hintergrund noch leicht fruchtige und blumige Noten vom Hopfen und ein wenig Kräuternoten.

Geschmacksphasen

1. Antrunk

Der Antrunk ist recht süß und süffig, deutlich schmeckt man die Malzaromen und auch den Alkohol, der im Geruch nicht so unbedingt zu erschnuppern war. Es ist eine tolle Harmonie, der etwas kräftige Alkohol und die schönen, süßlichen Malzaromen, sie bilden gemeinsam eine Harmonie, dazu gesellen sich noch Honignoten und ein Hauch von Karamell.

2. Rezenz

Die Kohlensäure ist dezent eingesetzt, das Bier ist nicht zu spritzig, aber sehr schön vollmundig und es wird auch ein wenig trockener. Das Bier ist auch recht ölig. Deutlich ist der Alkohol zu schmecken, dazu die Honignoten und das Karamell. Weiterhin kräftig ist das süßliche Malz dabei, das aber nach und nach durch leicht bittere Hopfennoten verdrängt wird, die gegen Ende des Bieres immer mehr hervorkommen. Weiterhin aber noch die blumigen, fruchtigen Noten im Hintergrund.

3. Abgang

Der Abgang dieses Bieres hat es so richtig in sich, er ist recht lang und auch recht trocken, das Bier wird gegen Ende immer herber und stärker. Zum Abschluss bleibt eine sehr lang anhaltende würzige und süßliche und auch herbe Note auf der Zunge. Ein recht gutes Bier, dieses AURIS19.

[otw_shortcode_button0 href=“http://www.bier-deluxe.de/sortiment/stil/bockbier/ sPartner=bierentdecken“ size=“medium“ icon_type=“general foundicon-checkmark“ icon_position=“left“ shape=“radius“ color_class=“otw-orange“ target=“_blank“] Bockbier entdecken

Olaf Gronert: Das AURIS19 – oder das „goldene Feuer“ – aus der Riegele BierManufaktur ist wahrhaft ein feuriges Bier, golden von der Farbe, sehr aromatisch vom Duft. Geschmacklich bietet es eine Harmonie der süßen Malze mit dem Hopfen und es ist auch recht stark vom Geschmack her. Es ist würzig, pfeffrig, grasig, dazu Honig, Karamell und blumige Hopfenaromen, dazu kommt noch ein sehr lang anhaltender Angang, der recht herb wird, aber immer noch mit den feinen süßlichen Malzen auf der Zunge spielt. AURIS19, ein wahres goldenes Feuer.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*