Rumpsteak mit Knoblauch süß-sauer

Wenig Aufwand, viel Genuss – verspricht dieses einfache Rezept mit Rumpsteak und dem passenden Bier

Rumpsteak mit Knoblauch Süß-Sauer
Rumpsteak mit Knoblauch Süß-Sauer

Zutaten (4 Personen):

  • 2 Rumpsteak á 300g
  • 1 Knolle Knoblauch
  • Öl
  • Chilliflocken
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

1. Den Knoblauch schälen. Soviel Öl in einen Topf geben, damit die Knoblauchzähen bedeckt sind. Öl und Knoblauchzähen zum kochen bringen. Danach je nach Schärfegrad Chilliflocken hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer abschmecken und alles auf mittlerer Hitze köcheln lassen bis der Knoblauch goldgelb ist.

2. Etwas Knoblauch-Öl aus dem Topf in Pfanne geben und die Rumpsteaks 2 min auf jeder Seite scharf anbraten (medium).

3. Danach die Rumpsteaks auf einen Teller legen mit Salz, Pfeffer würzen etwas Knoblauch-Öl über die Steaks gießen und mit den Knoblauchzähen garnieren.
Guten Appetit!

Knoblauchsüßsauer
1. Schritt
Koblauchsüßsauer2
2. Schritt
Knoblauchsüßsauer3
3. Schritt

Unsere Empfehlung:

Als Beilage passt am besten ein paar schöne Scheiben Brot mit dem man das Knoblauch-Öl auftupfen kann.

Pyraser HerzblutIn Sachen Bier sollte man ein kräftiges India Pale Ale (IPA) servieren. Diese Biersorte passt besonders gut zu Süß-Sauren und je nach Würzegrad scharfen Speißen.

Das erste Bier der Herzblut Bierspiezialitäten ist das Imperial Pale Ale (IPA) als zweites Bier wurde das Herzblut Old Woodford Ultra vorgestellt. Welches wir bereits für euch getestet haben.

Bier gleich online bestellen


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*