Schneeeule Brauerei Marlene

Schneeeule Brauerei Marlene: Eine Original Berliner Weisse….

Schneeeule Brauerei Marlene

Daten und Fakten zum Bier

Name: MARLENE
Brauerei: Schneeeule Brauerei GmbH
Link zur Webseite der Brauerei
Alkoholgehalt: 3,0 % Vol.
Stammwürze: 7° Plato
Biersorte: Berlinerweisse
Gärung: obergärig
Trinktemperatur: 6°C
Herkunft: Berlin
Dazu passt: zum Genießen, zum Erfrischen, etwas für den Sommer, passt zu jeder Tages und Nachtzeit
Berliner Weisse entdecken!

Besonderheit des  Schneeeule Brauerei Marlene

Die Berliner Weisse ist ein milchsauer vergorenes Schankbier mit einem recht geringen Stammwürzegehalt von ca. 7 ° Plato und einen Alkoholgehalt um die 3% Volumen. Die Gärung findet dann in der Flasche statt unter Verwendung von Brettanomyces Hefen.

Die Schneeeule Brauerei Berlin Ulrike Genz und Andreas Martin leben diese Tradition mit großen Erfolg wieder auf und es ist außerhalb von Berlin gar nicht so einfach ihre Biere zu bekommen.

Die Brauer beschreiben ihr Bier folgendermaßen.

Marlene – original Berliner Weiße. Diese klassische Berliner Weiße orientiert sich ganz am historischen Vorbild. Die verwendeten Hefen stammen aus bis zu 50 Jahre alten Flaschen und wurden von Braumeisterin in Dipl. Ing. Ulrike Genz wiederbelebt. Durch die Flaschengärung erhält das, säuerliche und leicht alkoholische Bier, eine besonders feine Perlage und mit zunehmender Reifung eine immer voluminösere Schaumkrone. Sirup ist nicht notwendig.

Flaschendesign

Schneeeule Brauerei MarleneAbgefüllt ist Marlene in einer 0,33 Liter Mehrweg Flasche. Toll die Schneeeule auf dem grünen Etikett, dazu in weiß der Name des Bieres sowie der Brauerei. außerdem findet man die Zutaten, eine kleine Beschreibung und das MHD auf der Flasche. Toll gemacht und auf jedem Fall Alles im „Grünen Bereich“.

Optik

Beim einfüllen in das Glas bildet sich ein recht heftiger sehr feinporiger weißer Schaum. Der Schaum bleibt jedoch nicht lang erhalten, zum Vorschein kommt ein recht hellgelbes und auch recht trübes milchiges Bier. Optisch auf jeden Fall eine Original Berliner weiße, und stilecht aus dem Pokal hat so ein Bierchen schon etwas.

Geruch

Deutlich riecht man bei diesem Bier die Brettanomyces Hefen. Das Bier duftet nach Milchsäure, ein wenig erdig und auch ein wenig dezent fruchtig nach Apfel, Birne und Ananas.

Geschmacksphasen

1. Antrunk

Recht Kohlensäurestark ist der Antrunk und sofort schmeckt man eine recht hefige und auch recht kräftige Säure.  Dann verfliegt der hefige Geschmack ein wenig und es kommen Aromen von sauren Apfel, von Birne, ein Hauch von Ananas und irgendwie auch ein wenig wie ein Wermut.

2. Rezenz

Richtig intensiv die Kohlensäure und auch recht sauer dieses Bier, sehr schön die fruchtigen Noten die im Hintergrund dazu kommen. Richtig ausgewogen und rund wirkt die Säure im Mittelteil, nach dem recht sauren Start nun perfekt aus geglichen.

3. Abgang

Im Abgang gibt es dann noch eine Steigerung, das Bier wirkt staubtrocken, ein wenig getreidig und brotig und auch eine leicht salzige Note.

Berliner Weisse entdecken!

Olaf Gronert:

Eine Alte Bier Tradition lassen  Ulrike Genz und Andreas Martin wieder aufleben. Die Original Berliner Weisse, vergoren mit Brettanomyces Hefen und Lactobazillus. Spritzig, richtig Kophlensäure intensiv, sauer, fast wie ein Apfelessig, dazu feine Aromen von sauren Apfel, von Birne und der Abgang ist wirklich der Hammer, staubtrocken, getreidig und auch ein Hauch von Salz.  Im Sommer eine tolle Erfrischung und wer dieses Bier mit irgend einen Sirup verpanscht , dem muss man da Bier trinken verbieten. Ein richtig geniales Bier, diese Schneeuel Marlene!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*