St. Bernardus Christmas Ale Quadrupel

St. Bernardus Christmas Ale: Stark, Traditionell, Winterlich….

St. Bernardus Christmas Ale

Daten und Fakten zum Bier

Name: St. Bernardus Christmas Ale
Brauerei: Brewery St.Bernardus N.V.
Link zur Webseite der Brauerei
Alkoholgehalt: 10,00 % Vol.
Stammwürze: k.A.
Biersorte: Belgisches Starkbier
Gärung: obergärig
Trinktemperatur: 6-10°C
Herkunft: Watou/Belgien
Dazu passt: Braten, zu Plätzchen, als Dessert, zum Erwärmen
Belgische Biere entdecken!

Besonderheit des St. Bernardus Christmas Ale

Das St. Bernardus Christmas Ale ist der jüngste Nachkomme in der berühmten Familie der köstlichen Abbey Ales aus der Brewery St. Bernardus. Diese Spezialbier mit 10% Alkohol. vol. zeichnet sich durch seine tiefdunkle Farbe, mit einem cremigen, dicken Kopf und einem vollen, fast samtigen Geschmack und einer fruchtigen Nase aus. Es ist ein saisonales Ale, das jährlich für die Weihnachtszeit gebraut wird. Die langen Winternächte sind perfekte Momente, um dieses Bier mit oder ohne Freunde zu genießen und seinen einzigartigen, komplexen Geschmack und Nachgeschmack zu genießen.

So beschreibt die Brewery St. Bernardus ihr Weihnachtsbier. In der Brewery St. Bernardus in Watou werden seit 1946 helle und dunkle Biere gebraut, alle mit ein und derselben Hefe, mit Malzen von höchster Qualität und der Hopfen stammt von einem Hopfenfeld aus der Nähe der Brauerei. Ursprünglich wurde die Abtei zur Käseherstellung genutzt, wobei die Gewinne in den Erhalt der Abtei investiert wurden. 1946, als das benachbarte Trappistenkloster St. Sixtus beschloss, ihre Bierbrautätigkeit einzustellen, sah das Kloster jedoch eine gute Geschäftsmöglichkeit. Bierliebhaber auf der ganzen Welt danken noch heute diesen Mönchen für ihr gutes unternehmerisches Gespür. Mittlerweile zählen die St. Bernardus Biersorten zu den besten belgischen Bieren im internationalen Vergleich.

Flaschendesign

St. Bernardus Christmas Ale EtikettAbgefüllt ist das St. Bernardus in einer 330ml Mehrwegflasche. Das Etikett zeigt einen Mönch passend zur Weihnachtszeit mit Weihnachtsmannmütze und in der Hand hält er sein Bier. Das Etikett ist grün, auf ihm liest man den Namen des Bieres, den Namen der Brauerei sowie auf der Rückseite des Etikettes die Zutaten, eine kleine Beschreibung, das MHD und die Herstelleradresse.

Optik

Im Glas hat das Christmas Ale der St. Bernardus Brewery eine dunkelbraune, eigentlich schon fast schwarze Farbe. Auf dem Bier bildet sich eine recht ausdauernde, mittelgrobporige, cremige, leicht bräunliche Schaumkrone. Optisch ist dieses Bier sehr gelungen, finde zumindest ich.

Geruch

Das Aroma des Bieres ist dezent süßlich und malzig, mit Aromen von Banane, Pflaume und dunklen Trockenfrüchten. Das Bier duftet nach überreifen dunklen Früchten, aber auch leicht würzig mit einer feinen Säure und auch der Alkohol ist zu erschnuppern.

Geschmacksphasen

1. Antrunk

Im Antrunk überrascht mich dieses Christmas Ale fast ein wenig, es ist unerwartet schlank für die Alkoholmenge, ist angenehm fruchtig, deutlich schmeckt man die dunklen Trockenfrüchte (Pflaume, Beeren) hervor, dazu die angenehme Süße durch das Röstmalz, eine feine Säure und wunderbar sowie dominant sind im Antrunk die Fruchtnoten.

2. Rezenz

Für ein Bier mit diesem Alkoholgehalt finde ich persönlich die Kohlensäure schon fast zu kräftig eingesetzt, frisch, fruchtig und spritzig ist dieses Bier mit im Mittelteil einen recht kräftigen, angenehm röstmalzigen und nun auch leicht alkoholischen Körper. Sehr schön dabei sind wieder die Aromen der Trockenpflaumen, ein wenig Lakritz und deutlich schmeckt man Gewürze heraus, die mich ein wenig an Lebkuchen erinnern.

3. Abgang

Im Abgang wird das Bier trockener und auch ein wenig herber, ein wenig holzig mit einer sehr angenehmen dunklen, malzigen und süßlichen Note, die mir sehr lang erhalten bleibt.

Belgische Biere entdecken!

Olaf Gronert:

Das St. Bernardus Christmas Ale, ein Weihnachtsbier aus Belgien mit einem stolzen Alkoholgehalt von 10,0% Vol. Schön verpackt, optisch und auch vom Geruch her weiß es zu überzeugen. Geschmacklich ist es ein angenehm röstmalziges, süßliches Bier mit wunderbaren Aromen von dunklen Trockenfrüchten, mit Gewürzen, samtig, weich, süffig und einem sehr lang anhaltenden Nachgeschmack. Ein richtig gutes Winterbier aus Belgien.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*