Was steht heute auf dem Speiseplan?

Schwein, also ein rundes Bier mit einer gewissen Malzsüße.

Schwein

Bier zu Schwein  – Zu Schweinefleisch mit seinen leicht nussigen, süßlichen Aromen passt ein ebenso süßliches, eher leichtes und frisches Bier wie zum Beispiel ein gutes Kölsch. Ebenso passt ein Weizenbier mit seinen feinen Bananen- und Nelkenaromen dazu. Die feinprickelnde Kohlensäure harmoniert perfekt mit den Aromen des Schweinesteaks.

BraufactuM Colonia Biertest

BraufactuM Colonia

Das Braufactum Colonia ist ein frisches Bier, welches einen einzigartigen Charakter durch die Kalthopfung bekommt. Verwendet wird der seltene Saphier Hopfen aus der Hallertau. Durch seine Sprizig- und Fruchtigkeit eignet sich dieses Bier besonders gut zu Nackensteaks vom Schwein. Bier zu Schwein

Birrificio Vudu

Birrificio Italiano Vúdú

Das Vúdú ist ein dunkles Hefeweizen, dass einen hohen Anteil Weizenmalz enthält. Dieses Bier wurde aus obergäriger Hefe hergestellt und wurde nicht filtriert. Das Aroma des Bieres erinnert an Malzwhisky und getrocknete Aprikosen, die etwas rauchig verhangen wirken. Dazu passt gut Gulasch und Spareribs vom Schwein oder mit Bacon umwickelte Schweine-Medaillons.

Birra-Baladin-Isaac

Birra Baladin Isaac

Das Besondere bei der Herstellung des Isaac ist die Beimischung von 50% Weizenrohfrucht sowie getrockneten Orangenschalen und Koriander. Vergleichbar ist es mit einem Weizenbier, wobei es nicht die Bananentypischen Aromen trägt, sondern eher Gewürz- und Zitrusaromen. Dieses Bier ist ein toller Begleiter zu Rollbraten oder andere Schweinebraten.

Crew Alewerkstatt Pale Ale

Crew Republic Pale Ale

Ein super Pale Ale, bei dem man das Handwerk des Bierbrauens förmlich schmecken kann. Im Geruch ein wahrer Schwall von Aromen. Durch den eher milde Antrunk, ist es ein Bier für jede Situation. Auch zum Essen und hier nicht nur zu Schweinefleisch eignet sich dieses Bier wunderbar. Empfehlen können wir dieses Bier zur Vesperplatte mit Speck und Schinken, Schweinebauch oder zu gegrillten Kammsteaks.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*