Brewfist 2 Late – Imperial IPA

Gebraut mit 4 Hopfensorten aus Neuseeland und den USA…

Brewfist 2 Late IIPA
Brewfist 2 Late IIPA

Daten und Fakten zum Bier

Name: Brewfist 2 Late – Imperial IPA
Brauerei: Brewfist
Link zur Webseite der Brauerei
Alkoholgehalt: 9,5 % Vol.
Stammwürze: 19,5 %
Biersorte: Imperial Indian Pale Ale (IPA)
Gärung: Obergärig
Trinktemperatur: 6-8°C
Herkunft: Codogno, Italien
Dazu passt: gegrilltes, Braten, Steaks, Geflügel
Bier kaufen!

Besonderheit des Brewfist 2Late – Imperial IPA

Ein IPA aus Italien, und was für eines:
Gebraut mit 4 Hopfensorten aus Neuseeland und den USA (Galaxy, Chinook, Columbus und Centennial), dazu besonderes Malz: Pale, Pilsner, Vienna und Cara120. Das ergibt ein Imperial IPA mit der doppelten Hopfenmenge als ein normales IPA. Im 2 Late von Brewfist sind mehr Alkohol, mehr Hopfen und viel mehr Bittereinheiten, stolze 90 Bittereinheiten weist dieses Bier auf. Da frage ich mich, was haben sich die Italiener dabei gedacht? Ich werde es probieren!

 

Flaschendesign

Brewfist 2 Late IIPA Etikett
Brewfist 2 Late IIPA Etikett

Abgefüllt ist das 2 Late Imperial IPA in einer 33cl Einwegflasche. Auf dem Kronenkorken lese ich „Brewfist Italian Ales“. Klar damit kann man werben, italienisches Bier ist schon etwas Besonderes. Das Etikett ist recht peppig gemacht, ich sehe ein Schiff auf dem Weg in die Staaten, es lieferte sicher das Imperial IPA. Bunt, schrill und modern, dazu die italienische Faust, das Wappen der Brauerei, der Name des Bieres und die Daten: IBU 90, Alkohol 9,5%vol., klar auch damit kann man und muss man werben für dieses außergewöhnliche Bier. Auf dem blauen Etikett auf der Rückseite des Etikettes lese ich die Zutaten, die Herstelleradresse sowie einen Scancode, der mich zur Brauereiseite weiterleitet. Alles schön und gut und auch alles Wichtige ist dort zu lesen.

Optik

Optisch ist dieses Bier sehr gelungen, ein dunkles Orange, wie ein dunkler Bernstein in der Sonne, so leuchtet dieses Bier aus meinem Glas heraus. Es ist leicht trüb und hat eine wunderbare, außergewöhnliche, sehr feinporige Schaumkrone. Dieser Schaum bleibt auch sehr lang erhalten. Von der Bierfarbe und von der Schaumkrone wirklich große Spitze, was da die Italiener zusammengebraut haben.

Geruch

Der Duft ist richtig toll, sehr fruchtig, tropisch und leicht malzig. Ich schnuppere Aromen von Orangen, Maracuja, Ananas, Mango sowie Düfte von einem ganzen Blütenmeer, dazu eine leicht holzige Note und Zitrusaromen. Ein richtig toller Duft, so fruchtig, so aromatisch und frisch, kaum zu glauben bei dem Duft, dass in dem Bier 90 EBU versteckt sein sollen. Zu riechen sind sie auf keinem Fall. Insgesamt ein richtig duftes Bier.

Geschmacksphasen

1. Antrunk

Der Antrunk erinnert an den Duft des Bieres, süßlich und süffig. Ich schmecke Aromen von überreifen Orangen, Pfirsich, Mango, Maracuja und Ananas, dazu gesellen sich deutliche Karamellnoten und ein Hauch von Pinie und Zitrus. Ein sehr fruchtiger Antrunk, vom Hopfen ist nicht so viel zu schmecken.

2. Rezenz

Frisch und spritzig ist das Bier, aber auch ein wenig klebrig. Die Kohlensäure ist dezent eingesetzt, aber es schadet diesem Imperial IPA auf keinem Fall. Der Geschmack ist weiterhin sehr fruchtig, wunderbar dabei die tollen Aromen von überreifen Früchten, dazu der Karamellgeschmack. Langsam kommt eine leichte Herbe dazu mit deutlichen Zitrusnoten.

3. Abgang

Im Abgang schmeckt man dann die 90 EBUs, deutlich wird das Bier herber, die fruchtigen Noten werden durch einen kräftigen Hopfenhammer verdrängt, ich schmecke Zitrus und Orangennoten, das Bier wird trockener und richtig herb. Dieser Abgang bleibt mir noch sehr lang erhalten.
Bier kaufen!

Olaf Gronert: Das 2 Late Imperial IPA aus der italienischen Brewfist Brauerei ist ein richtig gutes Bier. Modern und stylisch verpackt, optisch wirklich sehr schön, vom Geruch her sehr überzeugend und vom Geschmack her sehr fruchtig, süffig mit blumigen und tropischen Fruchtaromen, dazu ein Hauch von Pinie und Zitrus und im Abgang kommt dann der Hopfenhammer. Der recht hohe Alkoholgehalt von 9,5% ist recht gut versteckt auch die 90 EBUs gehen ein wenig unter, klar im Nachgeschmack kommen sie deutlich zum Vorschein. Ein wirklich tolles Bier, gut trinkbar, dieses Italienische Imperial IPA.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*