Champions League der Biere

955 Biere bewerben sich 2010 um von einer Jury bestehend aus 88 Bierexperten durch Mark und Bein getestet zu werden. Die Rede hier ist vom alljährlich stattfindenden “European Beer Star Award“, der mittlerweile zum 7. Mal mit einer Rekord-Beteiligung stattfindet. Den größten Anteil an diesem Wettbewerb, stellen mit 54% deutsche Biere, doch der Zuwachs an ausländischen Bieren steigt stetig. Insgesamt gilt es Biere aus 34 Ländern, aus allen Kontinenten der Erde zu verkosten. Dieser Wettbewerb, ist ein logistisches Großereignis und stellt eine große Herausforderung bezüglich Raumkapazitäten und Servicemitarbeitern da. Durchgeführt wird der European Beer Star seit 2004 in der Brau-Akademie Doemens.

wettbewerb-150x150

Zu testende Biere 44 Kategorien

Die zu verköstigenden Biere werden in 44 verschiedene Bierkategorien unterteilt. Vom “German Style Pilsner“ über “Leichtbier“ bis hin zum “Ultra Strong Beer“. Eine Auszeichnung gewinnen die Biere, die die Sortenkriterien am besten erfüllen und in Sachen Aussehen, Geruch, Geschmack und Qualität am meisten punkten können. Ausgezeichnet wird mit der Gold-, Silber-, oder Bronzemedaille. So ergeben sich in jeder Bierkategorie 3 Sieger.

Die Expertenjury, zusammengesetzt aus Brauer und Biersommeliers, aber auch ausgesuchte sachverständige Bierfreunde und Fach-Journalisten aus 21 Nationen, nehmen sich dieser Verkostung an. Um die Unabhängigkeit des Komitees zu gewährleisten, werden die Biere in einer anonymisierten Blindverkostung getestet. Für das “gute“ Abschneiden der Biere zählt nicht eine präzise Laboranalytik, sondern ausschließlich Sensorik und Genuss der Biere. Eben das was Verbraucher an einem Bier schätzen und interessiert.

Die Bekanntgabe der Sieger 2010, findet am 11. November auf der Brau Beviale in Nürnberg statt. Zusätzlich können am 10. November die Besucher der Brau Beviale aus allen Goldmedaillengewinner – ebenfalls durch Blindverkostung – ihre Favoriten küren. Dieser kleine Zusatzwettbewerb bildet dann den “Consumers‘ Favourite“ in Gold, Silber und Bronze.

(Quelle: Private Brauereien Bayern e. V.
Bildmaterial: Private Brauereien Bayern e. V.
Homepage: www.private-brauereien.de, www.european-beer-star.de)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*