Koustbrouwerij – Dronkenput Heerlijk Bruin

Dronkenput Heerlijk Bruin: Der braune betrunkene Hase…

Dronkenput

Daten und Fakten zum Bier

Name: Dronkenput Heerlijk Bruin
Brauerei: Koustbrouwerij
Link zur Webseite der Brauerei
Alkoholgehalt: 8,0 % Vol.
Stammwürze: k.A.
Biersorte: Flämisches Braunbier
Gärung: Obergärig
Trinktemperatur: 8-12°C
Herkunft: Middelkerke/Belgien
Dazu passt: als Digestif und als Beilage zu Käseplatten eignet (besonders fester, fester Käse und Klosterkäse).  zu gegrillten Speisen und rotem Fleisch und eignet sich hervorragend für alle Arten von Eintöpfen wie Schweinebacken und flämischem Eintopf
Belgische Biere entdecken!

Besonderheit des Dronkenput Heerlijk Bruin

Interessant ist die Geschichte der Brauerei und ihres Hasen, der jedes Bier verziert:

Die Kustbrouwerij begann als Hausbrauerei in Leffinge (Middelkerke). Ein Experiment wurde durchgeführt und viele Stile, Farben und Geschmäcker gingen durch den Braukessel und verschwanden in durstigen Kehlen.

Vorsichtig kam der Unternehmergeist, der seit fast 15 Jahren heimlich verborgen war, aus dem Staub. Es wäre wirklich eine Schande, all diese Leckereien für uns zu behalten.

Es musste wirklich gebraut werden, das wurde klarer und klarer. Ein Rezept war feiner und feiner abgestimmt und als ich in den Dünen von Middelkerke nach typischen regionalen Zutaten für mein Bier suchte, sah ich plötzlich ein flauschiges Tier mit langen Ohren in einem Loch verschwinden: der Dunekeun (Westflämisch für Duinkonijn) wurde geboren.

Nach den vielen erfolgreichen Experimenten haben wir uns entschieden, einen Schritt weiter zu gehen. Ab Juni 2014 ist unser erstes Bier „Dunekeun Goudblond“ auch für den Rest der Welt erhältlich.

Ein Jahr später gab es bereits ein zweites Bier: Drunkenput brown, ein braun schmeckendes Bier von 8% vol. alc.

Derzeit brauen wir in den 100 Jahre alten Anlagen der Brauerei Deca in Woesten: Hier können wir echtes Craft Beer brauen. Vielen Dank an Nicolas, der seine schöne Installation zur Verfügung stellt und uns die volle Freiheit für unsere Kreationen gibt!

Die Pläne für die nächsten „Dununeuns“ und / oder „Drunk Pits“ werden ständig bearbeitet!

Die Kustbrouwerij beschreibt ihr Bier folgendermaßen:

Drunken Heerlijk Bruin ist ein schönes, solides braunes Bier mit einem schönen Gleichgewicht zwischen süß, bitter und sauer. Eine Wolke von Lakritz und Schokolade schwimmt im Hintergrund.

Der Drunken Well ist eine besondere Sehenswürdigkeit in Middelkerke. Ein großer Betonwasserspeicher ist durch das steigende Grundwasser völlig gekrümmt. Wenn du die Grube betrittst, erhältst du ein separates Trunkenheitsgefühl. Mehr als einen Besuch wert! Sie finden den Drunken Brunnen am Ende der Kapelstraat in Middelkerke.

Zur Verfügung gestellt wurde uns dieses Bier von der Belgian Beer Factory.

 

Flaschendesign

Dronkenput EtikettAbgefüllt ist das Dronkenput Herrlijk Bruin in einer 33cl Mehrwegflasche. Interessant und auch ein wenig lustig ist dabei das Etikett dieser Flasche. Das Maskottchen, der Hase, sieht ein wenig betrunken aus, zumindest seinem Lächeln nach zu urteilen. Er hält in seiner Pfote das Braunbier. Natürlich ist das Etikett auch in brauner Farbe, mit vielen roten Punkten und dem Namen des Bieres, dem Namen der Brauerei und auf der Rückseite finden sich die Zutaten des Bieres sowie MHD und Herstelleradresse. Ein recht ansprechendes Etikett finde ich.

Optik

Das Bier hat eine dunkelbraune Farbe und es ist recht trüb. Auf dem Bier bildet sich ein durchaus üppiger, feinporiger, weißlich bis leicht bräunlicher Schaum. Dieser bleibt sehr lang auf dem Bier erhalten. Optisch weiß dieses Bier auf jeden Fall zu gefallen.

Geruch

Das Bier hat ein süßliches, malziges Aroma. Es duftet nach Malz, Karamell, nach dunklen Früchten, nach Zucker und nach heller Schokolade und belgischer Hefe. Ein richtig duftes Bier.

Geschmacksphasen

1. Antrunk

Das Bier startet leicht süßlich, ich schmecke Röstmalz, helle Schokolade und sehr deutlich die Karamellnoten. Das Bier schmeckt würzig, süßlich, aber auch ein dezente saure Note kommt hervor und ein Geschmack von Gewürzen und Alkohol. Sehr schön gefallen mir dabei die Schokoladennoten, ein Geschmack nach Vollmilchschokolade.

2. Rezenz

Das Bier hat einen mittleren Körper, die Kohlensäure ist recht kräftig eingesetzt. Das Bier schmeckt weiterhin süßlich mit deutlichen Karamellnoten, mit dem Geschmack von Vollmilchschokolade, einem gerösteten Malz, Trockenfrüchten und sehr im Hintergrund eine Gewürznote.

3. Abgang

Im Abgang ändert sich da nicht viel, ich schmecke die Röstmalznoten, dazu das Schokoladenaroma, Karamell und schon eine gehörige Portion Alkohol.

Belgische Biere entdecken!

Olaf Gronert:

Das Dronkenput Heerlijk Bruin ist ein flämisches Braun-Bier, es schaut richtig lustig aus in der Verpackung, es überzeugt im Glas von der Optik her und hat ein sehr schönes und auch kräftiges Aroma. Geschmacklich ist es ein recht ausgeglichenes Bier, toll dabei die Röstmalzaromen, die Vollmilchschokolade, dazu kräftig Karamell. Ein recht ausgeglichenes und richtig gutes Bier. Danke an die Belgian Beer Factory, das wir es testen durften.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*