Ei Van Kolumbus

EI VAN KOLUMBUS

Daten und Fakten zum Bier

Name: EI VAN KOLUMBUS
Brauerei: Brauerei Eanske
Link zur Webseite der Brauerei
Alkoholgehalt: 7,0 % Vol.
Stammwürze: 16,5° Plato
Biersorte: American Red Ale
Gärung: obergärig
Trinktemperatur: 8-10°C
Herkunft: Enschede/Niederlande
Dazu passt: Schweinefleisch, Pulled Pork, gegrillter Schweinebauch, Sparrips, Cheeseburger
Craft Beer entdecken!

Besonderheit des EI VAN KOLUMBUS

Dass wir dieses Bier proBieren dürfen, haben wir René von www.heangler.nl zu verdanken. Dankeschön dafür.

Gebraut wird das EI VAN KOLUMBUS durch die Brauerei Eanske aus Enschede. Der Braumeister ist Oscar Moerman.

Die Brauerei braut besondere Biere mit überraschenden Aromen – von leicht hopfig bis kräftig dunkel – mit der Tradition und Inspiration sowie Verbundenheit zur Stadt Enschede. Biere aus der Eanske-Brauerei: direkt aus dem Herzen von Enschede und mit einer 100% igen Leidenschaft für einzigartiges Bier. Heute testen wir das EI VAN KOLUMBUS. Seinen Namen hat es nach einem Wahrzeichen der Stadt Enschede. Das Ei ist ein Kunstwerk im Zentrum der Stadt Enschede. Der Designer, der Künstler Joop Hekman, gab ihm keinen Namen, aber die Gemeinde Enschede nennt es The Family. Nach seiner Platzierung im Jahr 1984 wurde das ovale Backsteinmauerwerk mit Skulpturengruppe nach seiner Platzierung sofort Ko es Ei genannt, nach dem damaligen Bürgermeister Ko Wierenga.

Das Kunstwerk auf der Langestraat vor dem Enschedeer Rathaus besteht aus mehreren Ellipsen. An einem Wasserspiel befindet sich eine fast lebensgroße Familiengruppe in Bronze, bestehend aus Mann, Frau, Kind und Hund. Das Ganze misst etwa 22 mal 12 Meter und ist 1,50 Meter hoch. Die Form des Kunstwerks entspricht der Karte des Stadtzentrums innerhalb der ehemaligen Stadtkanäle. Für den Hund war der Chowchow des Künstlers ein Vorbild.

Nun zum Bier: Das Ei van Kolumbus ist das 4. Bier im Standardsortiment der Eanske Brauerei. Der Name dieses Bieres bezieht sich auf das Kunstwerk „Het ei van ko“, das sich vor dem Rathaus von Enschede befindet. Dieses Bier wurde im Mai 2015 eingeführt. Es ist ein “ American Amber Red”, das während des Kochvorgangs kontinuierlich gehopft wird und ihm einen komplexen und wunderschönen Hopfengeschmack mit allen Facetten (Bitterkeit und Aroma) des verwendeten Hopfens verleiht. Darüber hinaus hat das Bier sehr feine Malzaromen. Ein angenehmes und geschätztes Bier. Dieses Bier hat einen Preis bei der Dutch Beer Challenge gewonnen.

Passend zum Namen des Bieres wurde dieses EI VAN KOLUMBUS mit Kolumbus Hopfen gehopft.

Flaschendesign

Abgefüllt ist das EI VAN KOLUMBUS in einer 0,330ml Mehrwegflasche.

Auf dem Etikett sieht man dieses Wahrzeichen von Enschede, dazu liest man den Namen des Bieres sowie die Zutaten. Außerdem liest man die oben zitierten Beschreibungen und auch eine Speiseempfehlung. Alles ist ersichtlich auf dem Etikett. Schön gemacht.

Optik

Rötlich, kupferfarben, wie ein dunkler Bernstein leuchtet dieses EI VAN KOLUMBUS aus dem Glas. Das Bier ist trüb und hat einen übermächtigen und auch sehr stabilen Schaum. Das Bier leuchtet wie ein dunkler Bernstein, darauf thront dieser cremige, weiße und mächtige Schaum. Optisch hat dieses Ei schon etwas und weiß zu gefallen.

Geruch

Hopfig duftet dieses Bier, dazu auch ein wenig fruchtig nach Zitrusfrüchten, Grapefruit, Karamell, roten Johannisbeeren und dazu eine kräftige Malznote. Auch ein wenig Kiefer und Brot ist im Geruch zu erschnuppern.

Geschmacksphasen

1. Antrunk

Das Bier startet mit einem süßen, malzigen Geschmack, dazu kommen Fruchtnoten wie Zitrus, Grapefruit, Karamell, ein Hauch von Pfeffer und Kräutern. Zu dem schon recht süßen Start, der ein wenig an einen überreifen Fruchtkorb erinnert, gesellt sich noch eine dezent bittere Hopfennote.

2. Rezenz

Das Bier hat einen mittleren Körper, eine recht dezente Karbonisierung und eine leicht ölige Textur. Das Bier ist weiterhin fruchtig mit einer sehr schönen Zitrusnote. Es wird jedoch auch je länger das Bier dauert bitterer.

3. Abgang

Lang und herb und so richtig hopfig ist der Abgang, der auch sehr lang erhalten bleibt. Geschmacklich ist im Abgang die herbe Hopfennote dominat, dazu Zitrusfrüchte, ein wenig Karamell, rote Beerenfrüchte und eine dezente Pfeffernote.

Craft Beer entdecken!

Olaf Gronert:

HET EI VAN KOLUMBUS, benannt nach einem Wahrzeichen Enschedes, gebraut von der Eanske Brauerei ist ein American Red ale. Gebraut und auch kalt gehopft wurde es mit dem Kolumbushopfen, der meist als Bitterhopfen eingesetzt wird. In diesem Bier sorgt er auch durch die Kalthopfung für sehr schöne Zitrusnoten, ein wenig Pfeffer und Kräuter. Optisch ein sehr interessantes Bier, es hat ein einladendes Aroma und geschmacklich ist es eine Hopfenbombe. Dominant ist der herbe, bittere Hopfen – wobei auch schöne Zitrusnoten, Karamell und rote Beeren sowie ein wenig Pfeffer mitmischen.

Insgesamt ein wirklich sehr gelungenes Bier.

Sei der erste, der diesen Beitrag teilt!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*