Einstök Icelandic Toasted Porter

Es besteht aus dem reinsten Wasser der Erde…

Einstök Icelandic Toasted Porter
© bier-entdecken.de, Einstök Icelandic Toasted Porter

 

 

Daten und Fakten zum Bier

Name: Icelandic Toasted Porter
Brauerei: Einstöck Ölgerd
Link zur Webseite der Brauerei
Alkoholgehalt: 6,0 % Vol.
Stammwürze: 11,2 %
Biersorte: Porter
Gärung: Obergärig
Trinktemperatur: 10-12°C
Herkunft: Akureyri, Island
Dazu passt: Rinderfilet, deftiger Braten, Austern, Zartbitterschokolade, als Dessert
Porter Biere entdecken

Besonderheit des Einstök Icelandic Toasted Porter

Die Ursprünge von Porterbier gehen nach London an den Anfang des achtzehnten Jahrhunderts zurück. Das Bier hat Berühmtheit in der ganzen Welt, von Irland kam es in die USA, Australien und auch nach Island. Rund 60 Meilen südlich des Polarkreises in Akureyri, Island entsteht dieses Porter Bier, gebraut mit feinstem isländischem Regenwasser und von prähistorischen Gletschern der Hlidarfjall Mountains und der Lavafelder. Es besteht aus dem reinsten Wasser der Erde und ist die perfekte Grundlage dieses vorzüglichen, erfrischenden Bieres.

Flaschendesign

Einstök Porter Design
© bier-entdecken.de, Einstök Icelandic Toasted Porter Design

Abgefüllt ist dieses Porter aus Island in einer 330 ml Flasche. Sehr schön ist das Etikett. Zu sehen ist auf dem schwarzen Etikett der Kopf eines Wikingers in hellblauer Farbe. Darunter liest man den Namen der Brauerei und des Bieres. Ein recht einfaches Etikett, jedoch irgendwie auch beeindruckend. Es sieht historisch, mythisch und interessant aus. Eine gute Werbung für das Bier. Auf der Rückseite sind die Zutaten, eine kleine Beschreibung sowie die Herstelleradresse zu lesen, das alles auf einem schwarzen Etikett mit hellblauer Schrift. Bemerkenswert auch das Abbild von Streitäxten auf dem Kronenkorken dieses isländischen Porterbieres.

Optik

Das Icelandic Toasted Porter hat eine tiefschwarze Farbe, man kann nicht durchschauen, so dunkel ist es. Es bildet sich ein sehr feinporiger, leicht bräunlicher Schaum. Nicht sehr üppig und auch nicht sehr standhaft. Beeindruckend ist die wirklich tiefschwarze Farbe dieses Bieres, in der man bei genauem Hinsehen feine Kohlesäureperlen aufsteigen sieht.

Geruch

Der Geruch Einstök Porters ist recht röstmalzig, deutlich dabei auch eine Karamellsüße, eine feine Kaffeenote und ein Duft von Schokolade, Vanille und Nuss.

Geschmacksphasen

1. Antrunk

Der Antrunk ist sehr vollmundig und kräftig röstmalzig. Zu Erschmecken sind feine Schokoladenaromen, mehr wie eine Vollmilchschokolade, von starkem Kaffee und einer leichten Vanillenote, sehr kräftig dabei das Röstmalz.

2. Rezenz

Die Aromen verstärken sich noch ein wenig im Mittelteil des Bieres, deutlich der Kaffeegeschmack, richtig kräftig wie ein Espresso, dazu eine leicht süffige Süße und auch eine geringe Bitternote. Wunderbar das leichte Schokoladenaroma und das angenehme und kräftige Röstmalz. Insgesamt recht ausgewogen und süffig.

3. Abgang

Im Abgang kommt dann ein recht fruchtiger Hopfengeschmack dazu, es sind auch leichte Aromen von Pflaume dabei. Im Abgang dann eine deutlich bittere Note.

Porter Biere entdecken

 

Fazit

Mein erstes Bier aus Island. Optisch sehr ansprechend. Der Geschmack sehr ausgewogen und süffig, kräftig und auch mild. Sehr schön die Aromen von Kaffee, der Schokolade, die leichte Vanillenote und der fruchtige Geschmack im Abgang. Ein gutes Bier, wenn auch nicht unbedingt direkt typisch für ein Porter.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*