Flaschenflagge – Kreative Werbung für die Bierflasche

Die Inspiration hinter der Flaschenflagge

Die Flaschenflagge GmbH & Co. KG ist das Startup aus Norddeutschland, welches sich Ende 2012 zur Aufgabe gemacht hat, auf www.flaschenflagge.de die Idee zu vermarkten, an Flaschenhälsen Werbung (Eigenwerbung oder Highres_Flaschenflagge2922 CMYKDrittwerbung) zu etablieren. Die beiden Köpfe des jungen Unternehmens sind das Gründerpaar Anna & Fabian Nest, die ihre Inspiration für die Kreation der Flaschenflagge aus den USA bekamen. Dort gibt es bereits die Möglichkeit, an Flaschen für seine Zwecke mithilfe von Etiketten zu werben. Die beiden überlegten sich, wie das Produkt auch für den deutschen Markt und das hiesige Pfandsystem attraktiv gestaltet werden könnte. Einerseits wollten sie eine Werbefläche gestalten, welche auf Augenhöhe mit dem Kunden kommuniziert, andererseits sollte die Werbefläche auch transportabel sein und nicht fest an der Flasche kleben. Der Endkunde sollte die Werbefläche mit nach Hause nehmen können, um beispielsweise im Rahmen eines Bonusprogramms einen Vorteil aus dem Werbemittel zu ziehen. So wurde die Flaschenflagge geboren!

Die Produkte: Von der Flaschenflagge über den Loopy bis hin zu Flaschenverpackungen

Zu der Produktpalette gehören seit der Gründung nicht nur einzigartige Produkte wie die Flaschenflagge, der Flaschen-Loopy, die Tropfenflagge oder der Trinkhalm-Loopy, sondern auch web_Flaschenflagge2824-1bereits geläufige Produkte wie Flaschenverpackungen oder Kastenaufleger. Alle Produkte sind „made in Germany“ und können unterschiedlich designt, in besonderen Materialien geordert werden. Die Eigenkreationen dienen verschiedenen Zwecken: Die Flaschenflagge ist ein Produkt für Kunden mit hohem Qualitätsanspruch, die sich eine Werbefläche in exponierter Lage wünschen, welche auf Augenhöhe mit Ihrer Zielgruppe kommuniziert. Im Gegensatz dazu richten sich die Flaschen-Loopys an all diejenigen, die preisbewusst entscheiden und bei denen es schnell gehen muss. Die Flaschenflaggen und Flaschen-Loopys finden vielseitig Verwendung von Bierbrauereien, die beispielsweiseauf ihr preisgekröntes Weizen hinweisen. Beide Werbeflächen können besondere Biere veredeln und im Fachhandel so die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Die Flaschenflagge wird seit Mitte 2013 vorkonfektioniert und verschweißt geliefert. Sie ist in unterschiedlichen Formen erhältlich und kann an die jeweilige Flasche individuell angepasst werden. Zudem garantiert die Flaschenflagge eine lange Haltbarkeit an der Flasche und ein einfaches manuelles Anbringen der Flaschenflagge an der Flasche. Die Flagge wird nicht nur von Brauereien sondern auch im Weinhandel oder im Lebensmitteleinzelhandel eingesetzt und einfach auf die Flasche gesteckt. So ragt die Flagge aus dem Regal im Einzelhandel heraus, um auf den jeweiligen Wein oder das jeweilige Bier aufmerksam zu machen.

Flaschenflagge. Werbung auf Augenhöhe mit dem Kunden.

  • transportiert die Werbebotschaft direkt in das Blickfeld der Zielgruppe
  • innovative, auffällige, transportable Werbefläche an exponierter Stelle an der Flasche, die hohen ästhetischen Ansprüchen genügt
  • stört nicht beim Konsum des Getränks, da sie am Anbringungsort verbleibt
  • Alternative zu gängigen Werbeflächen wie sog. Neckhangern oder Flaschenanhängern
  • Qualitativ hochwertige Materialien
  • Starke Kooperationspartner
  • Ständige Erweiterung des Produktportfolios
  • „made in Germany“ – auch nach den neuen EU-Plänen

bier-entdecken.de – Fazit

Eine schöne, kreative Idee diese Flaschenflagge.
Unserer Meinung nach nicht nur für Werbung gut einsetzbar, ebenso könnten weitere Beschreibungen der Zutaten wie z.B. die Malzsorten und Hopfensorten oder Infos zur Lagerung darauf abgedruckt werden.
Oder natürlich Empfehlungen für den perfekten Trinkgenuss mit Glasempfehlung, Trinktemperatur und passenden Speisen. Beschreibungen die zum Beispiel beim Wein schon fester Bestandteil der Etiketten sind.

 

Weitere Infos unter www.flaschenflagge.de

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*