Huell Melon Hopfen

Herkunft des Huell Melon  Hopfen: Europa
Herkunft des Huell Melon Hopfen: Europa

Daten und Fakten zum Hopfen

Name: Huell Melon
Herkunft: Deutschland, Europa
Alphasäure: ca. 7,0-8,0%
Aromen: fruchtig, süß, Honigmelone, Aprikose und Erdbeere
Besonders geeignet für: Pale Ale, IPA, lädt ein zum Experimentieren
Craft Beer aus Deutschland entdecken!

Besonderheit des Huell Melon Hopfen

Zuerst entdeckten die US Craft-Brauer neue Hopfen und Aromensorten für sich. Auch in Deutschland werden seit 2006 spezielle Hopfenkreuzungen durchgeführt, um neue Hopfensorten zu finden, die den Bieren blumige und fruchtige, zitrusartige und harzige Eigenschaften verleihen. Eine dieser recht neuen Sorten ist der Huell Melon. Ein Flavour-Hopfen, der ein sehr intensives, fruchtiges Aroma mit markanten Noten von Honigmelone und Erdbeere hat. Zugelassen wurde diese Sorte erst 2012 als eine Tochter vom Cascade Hopfen.

Im Eigenversuch verwendete ich diesen Hopfen in einem Pale Ale, in einem Weizen Bier und auch kaltgehopft in einem IPA.

Sehr schön fand ich jedoch diesen Hopfen in einem Session, dazu Tannenzapfen. Von diesem Hopfen habe ich eine Pflanze und somit braue ich jedes Jahr mein Erntebier damit, ein Session mit dem Huell Melon als Grünhopfen und Tannenzapfen, die ich in die Nachgärung gebe. Bis jetzt waren alle begeistert davon.

Fazit:

Der Huell Melon ist ein recht neuer deutscher Flavour Hopfen. Er hat ein sehr intensives und fruchtiges Aroma mit Noten von Honigmelone, Erdbeeren, etwas Waldbeere und Melisse, dazu einen Hauch von einem sahnigen Joghurt.

 

Aromenprofil:

  • Honigmelone
  • Erdbeere
  • Waldbeere
  • Sahne Joghurt
  • Melisse
  • Krautig-würzig

Steckbrief:

Kategorie: Aromahopfen
Alphasäure: 7,0-8,0%
Betasäure: 6,0-9.00%
Hopfenöl: 0,5-0,8ml/100g

Infografik: Die Aromen der Hopfensorten

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*