Kilian Küsters Inhaber des Bierfachgeschäft Bier.

header
Interview mit Kilian Küsters vom Bierfachgeschäft Bier.

Bier. heißt das neu eröffnete Bierfachgeschäft in Karlsruhe. Wir haben uns riesig gefreut, dass nun auch unserer Heimatstadt mit einem Stückchen Craft Beer bereichert wird. Ein Stückchen ist jedoch fast untertrieben, gemessen an der Zahl von fast 300 unterschiedlichen Bieren, die Kilian in seinem Bierfachgeschäft anbietet. Wir haben Kilian in einem Interview ein paar Fragen gestellt.

Weitere Infos gibt´s auf Facebook oder unter www.bierpunkt.eu


Hallo Kilian, stell dich zuerst einmal vor.

Ich bin Kilian Küsters, Inhaber des Bierfachgeschäfts Bier. am Kaiserplatz in Karlsruhe. Ich bin 35 Jahre alt, studierter Betriebswirt und seit letztem Jahr zudem Bierbotschafter (IHK).

Du hast in Karlsruhe das Bierfachgeschäft Bier. Gegründet. Wie kam es zu dieser Idee?

bierpunkt_ladenVor ein paar Jahren hat es mich beruflich für knapp 3 Jahre nach Belgien verschlagen. Dort habe ich dann erfahren, dass es viel mehr gibt wie Pils und Weizenbier.
Diese Erfahrung musste allerdings noch bis 2015 gären, bis ich mich entschlossen habe, die Faszination für Biere zum Beruf zu machen und bier. zu gründen.

Mit dem Bier. Hast du in Karlsruhe eine große Lücke gefüllt. Danke! Was bietest du in deinem Laden – außer guten Bieren – noch an?

Wir bieten alles rund ums Bier an. Es wird Biertastings zu unterschiedlichen Themen geben, es wird sicher die ein oder andere Event-Kooperation geben und auch dauerhafte Kooperationen mit der Gastronomie.
Gerne helfe ich auch Gastronomen bei der Auswahl von passenden Bieren zu ihren Menues.

Was ist dein persönliches Lieblingsbier?

Da ein spezielles zu nennen, ist schwierig, das hängt immer sehr stark von der Gelegenheit und dem Essen dazu ab.
Sehr fasziniert hat mich ein fassgelagertes Imperial Porter von Sander aus Worms, das ist sehr rund und schmeckt nach Sauerkirsch und Vanille. Super nach einem langen Arbeitstag, am besten zu Fondant au chocolat mit Vanilleeis.

Welches Bier aus deinem Sortiment würdest du uns derzeit empfehlen?

Bierpunkt Laden 2Was immer geht, ist das Backbone Splitter von Hanscraft oder die Hopfenweisse von Lemke aus Berlin, das sind einfach toll gemachte Biere.

Wie viel unterschiedliche Biere hast du jetzt in deinem Laden?

Im Moment sind es 266 und es werden ständig mehr, fast täglich entdecke ich neue Biere, die ich ins Sortiment nehmen könnte.

Wird es ein wechselndes Bierangebot geben?

Definitiv, es gibt einfach Biere, die sind nicht immer verfügbar und auch immer Sondereditionen oder nur saisonal verfügbares.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Kilian für das nette Interview und wünschen viel Erfolg.

 


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*