Crowdfunding-Kampagne der Bierothek: Im Interview Christian Klemenz

Crowdfunding-Kampagne der Bierothek

Christian Klemenz Berichtet über die Crowdfunding-Kampagne der Bierothek

Der Name Christian Klemenz dürfte vielen in der Craftbier-Szene bereits ein Begriff sein. Mit der Biermarke „St. ERHARD“ und dem Einzelhandelskonzept „Bierothek®“ hat der junge Bamberger Biersommelier in kürzester Zeit zwei bekannte Marken am deutschen Craftbier-Himmel aufgebaut. Um das Einzelhandelsgeschäft nun auf noch weitere Städte zu erweitern, hat die junge fränkische StartUp-Firma eine Crowdfunding-Kampagne gestartet. Im Interview verrät uns Christian mehr zu den Hintergründen.

Weitere Infos unter: www.startnext.com/bierothek


 

Hallo Christian, wir hatten Dich ja bereits letzten September mal interviewt. Was hat sich seither getan?

Eine ganze Menge. Wir haben im ersten Halbjahr dieses Jahres zwei neue Bierotheken® in Nürnberg und Erlangen eröffnet und bei St. ERHARD haben wir mit dem Saison und dem Farmer zwei neue Craftbiere auf den Markt gebracht. Uns wird also nicht langweilig und wir sind auch immer noch durstig nach mehr.

Jetzt macht Ihr mit einer Crowdfunding-Aktion auf Euch aufmerksam. Was hat es damit auf sich?

Wir haben ja für die Bierothek® schon früh ein Franchise-Modell entwickelt und mit der Bierothek® Nürnberg bereits unser erstes Franchise-Projekt erfolgreich an den Markt gebracht, wir wollen aber auch weiterhin in Eigenregie wachsen und zu diesem Zweck haben wir eine Crowdfunding-Kampagne bei Startnext ins Leben gerufen.

Crowdfunding schein ja im Craftbier-Bereich gerade schwer angesagt zu sein. Siehst Du das auch so?

Die Hamburger Craftbier-Marke Brewcifer, übrigens eines unserer Biere in der Bierothek®, hat kürzlich auch ein Crowdfunding gestartet und es werden sicherlich noch mehr StartUps aus unserer Branche folgen, weil ein Crowdfunding meiner Meinung nach auch gut zu einem emotionalen Produkt wie Craftbier passt.

Was ist Eure Vision mit der Bierothek®? Was wollt Ihr langfristig erreichen?

Unsere Vision ist es, mit der Bierothek® das Marktsegment Bierfachgeschäft zu definieren und als führender Marktakteur in allen mittleren und großen deutschen Städten vertreten zu sein. Das ist zwar noch ein langer Weg und viel Arbeit bis dahin, wir glauben aber, dass sich wirtschaftlicher Erfolg im kleinteiligen Craftbier-Markt am ehesten im größeren Verbund von Läden einstellt.

Ihr habt also richtig etwas vor. Und dabei soll Euch jetzt auch das Crowdfunding helfen?

Genau. Das ist für uns jetzt einfach der nächste Schritt und wir würden uns riesig freuen, wenn wir dabei durch möglichst viele Bierverliebte wie wir es selbst sind unterstützt werden. Denn am Ende des Tages ist es doch für alle die das Bier lieben toll, wenn Bier endlich wieder den Stellenwert bekommt den es verdient.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Christian Klemenz, Gründer und Geschäftsführer von St. ERHARD und der Bierothek® für das nette Interview und wünschen viel Erfolg bei der Crowdfunding-Kampagne der Bierothek!

 


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*