Douple Hop Monster IPA von Green King

Die Greene King Brewery hat hier ein Hopfen-Monster erschaffen…

Double Hop Monster IPA
© www.bier-entdecken.de, Double Hop Monster IPA

Daten und Fakten zum Bier

Name: Douple Hop Monster IPA
Brauerei: Green King Brewery
Link zur Webseite der Brauerei
Alkoholgehalt: 7,2 % Vol.
Stammwürze: k.A.
Biersorte: IPA (Indian Pale Ale)
Gärung: Obergärig
Trinktemperatur: 8-12C
Herkunft: Bury ST Edmunds/England
Dazu passt: würzige Speisen, scharfe Speisen, Gegrilltes, Rindersteaks
Bier kaufen

Besonderheit des Douple Hop Monster IPA

Die Greene King Brewery hat hier ein Hopfen-Monster erschaffen, in dem Bier sind 100! IBUs (Bittereinheiten) enthalten. Gebraut mit Cascade, Chinook, Columbus, Styrian Goldings und Willamette Hopfen, und das in nicht geringen Mengen. Bei diesem Bier trifft ein einzigartiges Aroma auf eine Monsterladung Hopfen. Die Braumeister behaupten selbst, dass es ihr wildestes und hopfenreichstes Bier wäre, das sie gebraut haben. Ein extensives Hopfenaroma trifft fabulöse Aromen.

Flaschendesign

Double Hop Monster IPA Etikett
© www.bier-entdecken.de, Double Hop Monster IPA Etikett

Abgefüllt ist dieses Monster IPA in einer 0,33ml Flasche. Das Etikett ist monstermäßig in lila gestaltet, zumindest ist ein Monster auf dem Etikett zu sehen. Desweitern sehe ich den Namen des Bieres, der Brauerei und auf der Rückseite lese ich die Zutaten sowie die Herstelleradresse. Insgesamt eine Verpackung, die sehr neugierig auf den Inhalt macht.

Optik

Das Bier hat eine goldene Farbe und ist sehr klar, der Schaum ist sehr feinporig und so richtig schön weiß. Nicht zu üppig ist der Schaum, der auf dem Bier thront, jedoch ist er sehr langanhaltend. Sehr schön finde ich diese sehr klare und sehr goldene Farbe. Mir gefällt es, obwohl es nicht wie ein Monster aussieht.

Geruch

Der Geruch ist recht malzig und schön fruchtig, ein tropischer Duft nach Orange, Mango, Aprikosen, Zitrus und Karamell strömt mir in die Nase, dazu ein wenig Malz sowie Karamell. Ein schöner Duft – nur insgesamt und besonders bei dem Namen des Bieres hätte ich diesen Duft viel stärker und kräftiger erwartet.

Geschmacksphasen

1. Antrunk

Der Antrunk überrascht, ein weiches, fast cremiges Bier, dazu recht süß und malzig, die fruchtigen Aromen schmeckt man auch hervor, Orange, Aprikose , Mango und viel Zitrus, dominant empfinde ich im Antrunk jedoch das Malz – und das schon fast ein wenig eintönig.

2. Rezenz

Die Kohlensäure ist sehr dezent eingesetzt, das Bier ist cremig, weich und fast schon ein wenig wässrig, von den 7,2% vol Alkohol ist nicht so viel zu spüren. Geschmacklich ist das Bier weiterhin leicht fruchtig, süßlich-süffig und sehr malzig, jedoch kommt eine leichte Hopfenherbe hervor, die sich immer weiter ausbreitet.

3. Abgang

Im Nachgeschmack kommt die Hopfenbittere so richtig kräftig und langanhaltend hervor, ein herbes, bitteres Bier und das bleibt mir noch sehr lang erhalten. Die fruchtigen Noten wurden im Abgang richtig verdrängt.
Bier kaufen

Fazit

Das Douple Hop Monster IPA ist vom Namen her sehr interessant, auch das Etikett lockt. Optisch ist es bis auf die recht kleine Schaumkrone sehr schön. Der Geruch ist toll, könnte jedoch viel kräftiger sein, zumindest für ein Double Hop Monster IPA. Der Abgang ist toll, so ein richtiger Hopfenhammer. Insgesamt ein recht gut trinkbares Bier.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*