Hans Müller Sommelierbier GmbH

„Hans Müller weiß, dass bei ständig wechselnden Marktentwicklungen die wenigen, dauerhaften Werte wie Ehrlichkeit, Vertrauen und Offenheit verbunden mit Respekt vor Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern die einzigen Konstanten sind, die zum langfristigen Erfolg entscheidend beitragen.“

Hans Müller Sommelierbier GmbH
© Hans Müller Sommelierbier GmbH

Informationen über die Hans Müller Sommelierbier GmbH

Name: Hans Müller Sommelierbier GmbH
Adresse: Würzburger Str. 152
63743 Aschaffenburg
Zur Bierlandkarte
Webseite: www.sommelierbier.de
Facebook: Link zu Facebook
Gründungsjahr: 2010
Sortiment: 3 Biere, 1 Bierbrand
Inhaber: Christian Hans Müller
Biere kaufen: Link zum OnlineShop

Über die Hans Müller Sommelierbier GmbH

Christian Hans Müller, so heißt der Macher hinter der Hans Müller Sommelierbier GmbH. Seine Ausbildung zum Biersommelier erlangte er durch die World Brewing Academy in Chicago. Nun möchte er mit seinen kreativen und einzigartigen Craft- und Gourmetbieren eine Lücke in der Gastronomie und Handel schließen. Besonders in der gehobenen Gastronomie möchte er seine Gourmetbiere etablieren. „Es gibt Situationen, in denen man sich gelegentlich genötigt fühlt Wein trinken zu müssen, auch wenn man gern mal Bier trinken möchte“, so Christian Hans Müller in einem Fernsehinterview. Mit edlen Bieren möchte er eine fehlende Plattform in der Gastronomie füllen.

Die Geschichte hinter Hans Müller Sommelierbier

Den Umgang, die Leidenschaft und das richtige Händchen für edle alkoholische Getränke, bekam Christian Hans Müller eigentlich schon in die Wiege gelegt. Sein Urgroßvater, Johann Jakob Müller – genannt Hans – gründete 1909 als erfahrener Kellermeister die Weinhandelsgesellschaft Hans Müller Neuwied. Produziert wurden hauptsächlich Weinbrände und Liköre, deren Export das Unternehmen rasch wachsen ließen. Besonderes Markenkennzeichen ist der Premium-Weinbrand „Müller Dreistern“.

100 Jahre später wollte Christan Hans Müller die Tradition seiner Familie neu aufleben lassen. Doch als bekennender Bierliebhaber sollte die Tradition nicht mit Weinbrand, sondern mit besonderen Bieren fortgesetzt werden. Die Verbindung zum Weinbrand bleibt jedoch auch bei seinen Bieren ein Stück weit vorhanden, denn veredelt werden diese Biere in zuvor genutzten Weinbrand Fässern. Durch die Aufnahme der im Holzfass befindlichen Holz- und Weinbrandaromen erlangt das Bier einen besonderen und abgerundeten Charakter.

Vom Angestellen zum Inhaber der Hans Müller Sommelierbier GmbH

Vor einer kleinen Hürde stand Christian Hans Müller jedoch noch. Als Vertriebsleiter eines zahnmedizinischen Unternehmens hatte Christian Hans Müller bislang nur als „Hobbybrauer“ einige Biere gebraut.
Doch dies sollte kein Hinderungsrund für die Umseztung seiner Idee sein. Umfangreiches Fachwissen eignete er sich durch eine mehrjährige Bierreise und Besuche in unterschiedlichen Brauereien an.

72 Sude

2012 wurde der erste Sud in Weinbrandfässer abgefüllt. Ganze 72 Sude dauerte die Experimentierphase, bis Malz, Hopfen und Hefe in der richtigen Sorte und Menge gefunden wurden. Entstanden ist das „Müller Dreistern Sommelierbier“, eine Hommage an den Urgroßvater und dessen Weinbrand „Müller Dreistern“.

 


Sortiment:

Bayerisch Nizza

Müller Dreistern 2013

Müllerschoppe OARIS

Müller Dreistern Bierbrand

Biere bestellen

TV-Bericht:


Interview mit Christian Hans Müller:

Christian Hans Müller

 

 

 

 

 

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*