Insel-Brauerei Überseehopfen IPA

Insel-Brauerei Überseehopfen IPA – Erfrischend, sehr trocken, extrem fruchtig, sehr herb

Insel-Brauerei Überseehopfen bild
© www.bier-entdecken.de, Insel-Brauerei Überseehopfen

Daten und Fakten zum Bier

Name: Überseehopfen
Brauerei: Rügener Insel-Brauerei GmbH
Link zur Webseite der Brauerei
Alkoholgehalt: 5,5% Vol.
Stammwürze: k.A. %
Biersorte: India Pale Ale
Gärung: obergärig
Trinktemperatur: 10-12°C
Herkunft: Rambin auf Rügen
Dazu passt: Hummer, asiatische Gerichte, Gegrilltes
Bier kaufen!

Besonderheit des Insel-Brauerei Überseehopfen IPA

Gebraut nach dem Rügener Artenschutzabkommen. —> erfrischend, sehr trocken, extrem fruchtig, sehr herb
Das Überseehopfen der Insel-Brauerei Rügen wird im Single Hop Verfahren gebraut, verwendet wird ein australischer Hopfen aus Tasmanien. Der Hopfen ergibt einen sehr schönen Duft nach frischer Passionsfrucht und einen sehr trockenen, herben Geschmack. Gebraut wird mit 100% Doldennaturhopfen mit einem eigens von der Insel-Brauerei selbst entwickelten temperierbaren Hopfengeber, das ist sehr selten und ergibt ein wohl einzigartiges, stabiles Hopfenduftspiel. Gebraut mit Gerstenmalz, Weizenmalz, Traubenzucker, der in der Flaschenreifung vollständig vergoren wird, dazu der Doldennaturhopfen und eine ganz besondere Hefe. Ich bin sehr gespannt, was Braumeister Markus Berberich da zusammengebraut hat.

Flaschendesign

Inselbrauerei Überseehopfen etikett
© www.bier-entdecken.de, Insel-Brauerei Überseehopfen Etikett

Da haben sich die Braumeister von der Inselbrauerei etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Genau wie das Baltic Ale ist das Überseehopfen der Insel-Brauerei in einer 0,75l Flasche abgefüllt, also ein recht großer Genuss. Das Besondere an der Flasche ist, dass diese komplett mit einem bräunlichen Papier umwickelt ist und ein Anker zu sehen ist. Auf diesem Papier lese ich den Namen des Bieres, die Zutaten, eine kleine Beschreibung und natürlich auch die Herstelleradresse. Einmal etwas ganz anderes, das Etikett um die ganze Flasche zu gestalten, fast wie eine Tüte, die darüber gezogen wird, das hat schon etwas Besonderes, mir gefällt das richtig gut.

Optik

Toll ist die Aufmachung der Flasche und im Glas leuchtet mich das Überseehopfen richtig golden an. Goldgelb strahlt es aus dem Glas und es bildet sich eine sehr üppige, cremig-weiße, feinporige Schaumkrone. Das Bier ist leicht trüb, der Schaum sehr stabil, optisch ist dieses Bier mit und ohne Verpackung ein Hochgenuss.

Geruch

Der Geruch ist sehr verlockend, ich rieche Aromen von tropischen Früchten, Ananas, Zitrusfrüchten, Kräutern und einer tollen belgischen Hefe. Belgische Hefe wird ja bevorzugt verwendet in der Insel-Brauerei Rügen, finde ich toll, ich mag sie, hier kann man sie richtig rausschnuppern. Insgesamt ein fruchtiger Cocktail mit Zitrus, Gewürzen, Hopfen und belgischer Hefe. Ein duftes Bier.

Geschmacksphasen

1. Antrunk

Der erste Schluck und ich schmecke eine sehr angenehme Zitrusnote, dazu tropische Früchte wie Ananas, Mango und Litschi. Angenehm fruchtig ist der Antrunk und auch Gewürze sind zu schmecken, gleichzeitig kommt eine leicht herbe bis säuerliche Note auf. Toll diese Kombination, fruchtig, herb und säuerlich. Dieses Bier hat etwas ganz Besonderes an sich.

2. Rezenz

Die Kohlensäure ist – finde ich – perfekt eingesetzt, prickelnd, spritzig-frisch sprudelt sie im Glas und an meinem Gaumen. Das Bier bleibt fruchtig, wird aber merklich trockener und herber. Toll die leichten Gewürznoten, die Litschi kommt auch richtig gut heraus und die Zitrusfrüchte, diese erinnern mich an eine herbe Grapefruit, auch Honig ist zu schmecken. Lecker – und richtig herb und trocken.

3. Abgang

Der Abgang ist so richtig laaang, herb und trocken, das rundet dieses Überseehopfen Bier so richtig ab. Herb, sehr trocken, grasig, wunderbar dabei die tolle Hefe und der australische Hopfen.

Bier kaufen!

Fazit

Das Bier Überseehopfen der Insel-Brauerei auf Rügen habe ich das erste Mal direkt in der Insel-Brauerei getrunken und war begeistert. Natürlich habe ich mir für diesen Test eine Flasche mitgenommen und bin noch mehr begeistert. Toll verpackt, einmal etwas ganz Anderes, etwas Edles und Besonderes. Optisch im Glas sehr schön – toll dabei die goldene Farbe, das Leuchten und der Schaum. Der Geruch ist richtig fruchtig, blumig und betörend. Schöne Fruchtnoten, Honig und eine wunderbare belgische Hefe, sehr schön dabei auch das Hopfenaroma. Der Geschmack eines fruchtigen Bieres, das immer trockener und herber wird mit sehr schönen fruchtigen Noten von Ananas, Mango, sehr kräftig Litschi, Gewürzen, Honig und grasigen Noten, dazu die tolle Hefe. Das Bier ist frisch, spritzig und doch trocken und der Abgang ist der Hammer. Wow, was für ein Bier, ich möchte wieder auf die Insel.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*