J.Kemker Kamp Grut Saison

Eine weitere Münsteraner Bierspezialität von Jan Kemker aus Lienen..

Kamp Grut Saison

Daten und Fakten zum Bier

Name: J.Kemker Kamp Grut Saison
Brauerei: J. Kemker
Link zur Webseite der Brauerei
Alkoholgehalt: 5,0 % Vol.
Stammwürze: k.A.
Biersorte: Saison, Farnhouse Ale
Gärung: obergärig
Trinktemperatur: 8-10°C
Herkunft: Lienen, NRW
Dazu passt: Salat, Gegrilltes, Geflügel
Saison Biere entdecken!

Besonderheit des J.Kemker Kamp Grut Saison

Das Grut Kamp Saison ist eine weitere Münsteraner Bierspezialität von Jan Kemker aus Lienen. Er möchte nicht auf der Welle der Pale Ales und IPAs mit schwimmen, sondern alte Bierstile, besonders aus dem Münsterland, wieder aufleben lassen. Eines seiner Biere ist dieses Grut Kamp Saison, gebraut mit Rosmarin, Minze und Lavendel. Wie ich Jan kenne, hat er diese Kräuter selbst angebaut. Zu dem Bier kommt noch seine Hauskultur-Hefe (Saccharomyces, Brettanomyces und Milchsäurebakterien). Fertig ist ein Bier, das sich vom Markt abhebt und auch noch eine regionale Münsterländer Spezialität ist.

Flaschendesign

Kamp Grut Saison EtikettGanz besonders gefallen mir immer die Flaschen von Jan Kemker, in denen auch das Kamp Grut Saison abgefüllt ist: Eine 0,75cl Sektflasche, verschlossen mit einem Sektkorken und verziert mit einem großen weißen Etikett. Auf dem Etikett liest man den Namen des Bieres, den Namen der Brauerei und man sieht die besonderen Zutaten in Wort und Bild. Tolle Flasche, tolles Design. Mir gefällt es richtig gut.

Optik

Nicht nur von der Verpackung, auch im Glas macht das Kamp Grut Saison richtig etwas her. Ein leicht trübes, hellgelbes Bier mit einer sehr feinporigen und recht üppigen weißen Schaumkrone. Toll dieser Anblick und auch dieser Anblick und die Schaumkrone bleiben sehr lang erhalten.

Geruch

Das Bier duftet recht frisch, deutlich riecht man die Hefe heraus, dazu feine Kräuternoten von Pfefferminze, von Lavendel und Rosmarin. Dominat im Geruch ist jedoch die Hefe, ein sehr frischer und appetitlicher Geruch.

Geschmacksphasen

1. Antrunk

Der Antrunk ist recht spritzig und erfrischend mit schönen Aromen der Kräuter, dazu Getreide, ein wenig Zitrus. Dazu gesellt sich eine dezent säuerliche Note und auch der Hopfen ist leicht zu schmecken. Das Ganze ist perfekt aufeinander abgestimmt und wird abgerundet durch die Hauskultur-Hefe von Jan Kemker und schmeckt so richtig erfrischend, dazu die wunderbaren Kräuternoten……mal etwas ganz anderes.

2. Rezenz

Das Kamp Grut Saison ist wirklich richtig angenehm prickelnd, vom Stil her ist das Grut Kamp Saison eher wie ein belgisches Wit-Bier, sehr schön der angenehme Geschmack der obergärigen Hefe, die Kombination aus säuerlich, fruchtig und herb durch den Hopfen, wunderbar der Geschmack der Hefe. Leider werden keine Angaben zu den benutzten Hopfen von Jan Kemker gemacht. Vom Malz ist in dem Bier hier fast gar nichts zu schmecken, dafür eine schöne dezent hopfige und fruchtige Note mit Getreide- und den Kräuteraromen (Pfefferminze, Rosmarin, Lavendel). Auch etwas fruchtig schmeckt das Bier und dazu einen Hauch von Zitrus.

3. Abgang

Der Abgang dieses Grut Kamp Saison ist so richtig spritzig und erfrischend, wunderbar die feinen Hefenoten, dazu die Pfefferminze, der Rosmarin und sehr dezent Lavendel. Dieser Abgang bleibt mir noch sehr lang erhalten.

Saison Biere entdecken!

Olaf Gronert:

Das Kamp Grut Saison, gebraut von Jan Kemker, ist nicht nur toll verpackt und optisch sehr schön, dieses Bier weiß auch geschmacklich sehr zu überzeugen. Leicht fruchtig, sehr erfrischend, toll diese Hefe und sehr schön die Kräuternoten, das passt alles sehr gut zusammen. Ich hoffe, dass es dieses Bier auch noch im Sommer geben wird, perfekt zum Grillen, perfekt zum Tagesausklang auf der Terrasse, ein richtig leckeres und sehr erfrischendes Bier, einmal etwas ganz anderes…

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*