Pyraser Herzblut #2 Old Woodford Ultra

Erneut zeigt die Pyraser Landbrauerei mit der Fortsetzung der Edelbier-Edition „Pyraser Herzblut“ ihr Können

Pyraser Herzblut - Old Woodford Ultra
© bier-entdecken.de, Pyraser Herzblut Old Woodford Ultra

Daten und Fakten zum Bier

Name: Old Woodford Ultra
Brauerei: Pyraser Landbrauerei
Link zur Webseite der Brauerei
Alkoholgehalt: 8,2 % Vol.
Stammwürze: 18,6 %
Biersorte: Doppelbock
Gärung: Untergärig
Trinktemperatur: 12-13°C
Herkunft: Thalmässing, Bayern
Dazu passt: Zur Begleitung von deftigen Weich- oder Blauschimmelkäsen
Bockbiere entdecken

Besonderheit des Pyraser Herzblut Old Woodford Ultra

Nun schon zum zweiten Mal bringt die Pyraser Landbrauerei unter Marlies Bernreuther und ihrem Braumeister eine ganz besondere Bierspezialität auf den Markt. Nach der erfolgreichen Einführung ihres India Pale Ale aus der „Pyraser Herzblut Reihe“ folgt nun das „Old Woodford Ultra“. Ein markanter Doppelbock welcher fast 12 Monate in ausgewählten Kentucky Straight Bourbon Fässern reifen durfte. Zuvor lagerte in diesen Fässern der Woodford Reserve Distiller´s Select, ein Kentucky Straight Bourbon Whiskey, dem das Bier zum Teil auch seinen Namen verdankt. Während der langen Reifung nimmt das Bier viele Aromen der Bourbon Fässer auf. Im Anschluss erfolgt zusätzlich eine kurze Nachgärung um dem Bier eine feine Perlung zu verleihen.

Flaschendesign

Pyraser Herzblut - Old Woodford Ultra Etikett
© bier-entdecken.de, Pyraser Herzblut OWU Design

Das Old Woodford Ultra ist in eine hochwertige 0,75l Flaschen abgefüllt und mit Naturkorken versiegelt. Das Etikett ist in einem schönen matten schwarz gehalten, worauf die kupferfarbenen Schriftzüge und das Logo besonders gut zur Geltung kommen.

Optik

Im Glas erstrahlt das Bier mit einer schönen Kupferfärbung mit stark dunkelroten Reflexionen. Der beige, sahnige Schaum rundet das optische Erscheinungsbild ab und erweist sich als durchschnittlich stabil.

Geruch

Aus dem Glas duftet es süßlich nach Karamell verfeinert mit leichten Vanille-Noten. Feine Fruchtaromen nach Bratapfel und Pflaumen lassen das Bier nicht zu süß wirken. Ebenfalls erkennbar sind moderate, holzige Nuancen in Verbindung mit leckeren Waldhonigaromen.

Geschmacksphasen

1. Antrunk

Der Antrunk zeigt ein vielfältiges Zusammenspiel vieler Aromen ohne jedoch überladen zu wirken. Harmonisch verbinden sich charaktervolle Malznoten mit frischen Fruchtaromen welche an Kirschen und Waldbeeren erinnern. Ein angenehm süffiger erster Schluck.

2. Rezenz

Durchweg besitzt das Old Woodford Ultra eine angenehme Perlung. Im Mittelteil machen sich dann feine holzige, whiskeyartige Aromen breit die eine ganz feine Säure u nd Schärfe auf der Zunge hinterlassen. Diese jedoch von einem Hauch anBitterschokolade im Zaum gehalten werden.

3. Abgang

Beim Abgang schmeckt man die Herkunft des Bieres. Ein holziger, leicht rauchiger Whiskey-Geschmack macht sich im Mundraum breit. Trocken und leicht hopfig rinnt das Bier den Gaumen herab und hinterlässt einen lang anhaltenden Nachhall.

Bockbiere entdecken

Fazit

Ein gutes und vor allem facettenreiches Bier mit gut ausbalancierten vielseitigen Aromen. Auch dieses Bier der „Pyraser Herzblut Reihe“ war ein Geschmackserlebnis der besonderen Art. Wir freuen uns schon sehr auf weitere Bierspeziaitäten.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*