TRALLAFITTI Witbier vom Läuterwerk

Das TRALLAFITTI ist ein richtiges Spektakel..

Läuterwerk Trallafitti
© www.bier-entdecken.de, TRALLAFITTI Witbier

Daten und Fakten zum Bier

Name: TRALLAFITTI
Brauerei: Läuterwerk
Link zur Webseite der Brauerei
Alkoholgehalt: 5,5 % Vol.
Stammwürze: 14
Biersorte: Belgisches Witbier
Gärung: obergärig
Trinktemperatur: 8-10°C
Herkunft: Münster/NRW
Dazu passt: Geflügel, Asiatisches Essen, als Erfrischung im Sommer
Witbier entdecken

Besonderheit des TRALLAFITTI

In Münster gibt es ja noch eine Geheimsprache, Masematte, übersetzt bedeutet TRALLAFITTI „Spektakel“. Das Spektakel von den Braumeistern aus dem Läuterwerk ist eine belgische Bierspezialität, gebraut mit Weizenmalz, Gerstenmalz, Weizen als Rohfrucht und dazu wurden noch Koriander, Pomeranzen-, Grapefruit-, Orangen-, und Zitronenschalen gegeben. Ein frisches, fruchtiges und würziges Sommerbier aus Münster. Ich bin gespannt, ob das TRALLAFITTI ein richtiges Spektakel ist.

Flaschendesign

Läuterwerk Trallafitti Etikett
© www.bier-entdecken.de, TRALLAFITTI Witbier Etikett

Abgefüllt sind die Biere aus dem Läuterwerk in braune 0,33l Longneckflaschen. Das Etikett der Biere ist schlicht und minimalistisch. Ins Auge fällt gleich das Logo des Läuterwerkes, das große L, darunter der Schriftzug „Läuterwerk“ und Gerstenähren.Unter dem Logo liest man in Weiß den Namen des Bieres „TRALLAFITTI“ und darunter – recht kleingeschrieben – die Zutaten, das MHD sowie die Anschrift des Herstellers.

Optik

Von der Optik her ist das TRALLAFITTI ein recht rübes, goldgelbes Bier. Es bildet sich ein sehr üppiger und auch sehr feinporiger Schaum. Der Schaum ist sehr stabil. Das Trübe ist normal und gewollt bei einen unfiltrierten Bier. Optisch macht das Bier einen recht guten Eindruck auf mich.

Geruch

Den Geruch empfinde ich als recht hefig und zugleich sehr fruchtig. Ich rieche Aromen von Orange, ein wenig Banane und auch der Koriander ist in der Nase zu spüren.

Geschmacksphasen

1. Antrunk

Der Antrunk ist recht mild und schmeckt sehr nach einem Witbier, ich schmecke leicht fruchtige Noten von Orange und Zitrus, dazu ein süßliches Malz, Karamell und recht deutlich den Koriander und die Hefe. Insgesamt ein herb würziger und fruchtiger Geschmack.

2. Rezenz

Die Kohlensäure in dem TRALLAFITTI ist recht lebendig, ein frisches und spritziges Bier. Geschmacklich ist es weiterhin ein Mix aus fruchtig und malzig, jedoch wird das Bier ab dem Mittelteil auch herber und auch trockener.

3. Abgang

Im Abgang wird das Bier noch ein wenig trockener und auch milder, es wirkt auf mich herber, jedoch kommen die angenehmen fruchtigen und malzigen Noten sehr gut hindurch, auch die Hefe und der Koriander sind schön herauszuschmecken.

Witbier entdecken

Fazit

Olaf Gronert:

Das TRALLAFITTI ist eine sehr interessante Kreation vom Läuterwerk, toll verpackt, optisch schön, vom Geruch her angenehm fruchtig und schön hefig. Geschmacklich ist es ein frischer Mix aus fruchtig, malzig, kräuterig und hefig mit einem schönen, leicht trockenen und grasigen Abgang.

Für mich ist das TRALLAFITTI aus dem Läuterwerk auf jeden Fall ein Spektakel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*