© Grebennikov Verlag

Wir möchten euch ein neues Buch aus der Welt der Biere vorstellen. Dabei handelt es sich um das druckfrische Buch „Von Ale bis Zwickel – Das ABC des Bieres“, geschrieben von Peter Eichhorn einem Kenner der Berliner Gastroszene.

In diesem Buch verlässt er sein Metier und gibt sich voll und ganz der Welt der Biere hin.
Dabei zeigt er dem Leser wie facettenreich Bier sein kann und beleuchtet es unter vielen Gesichtspunkten.

Zu Beginn erfährt man einiges zur Geschichte des Bieres, welche durch einige Zitate alter Dichter, Denker und Erfinder der alten Zeit belegt werden. Auch durch kleine „Exkurse“ die das Thema vertiefen wird einem die Geschichte näher gebracht und an dieses Buch gefesselt.
Schon nach einigen Zeilen begegnet einem dieses Buch nicht als „normales Nachschlagewerk“, sondern eher als gut recherchierter Roman der Biergeschichte.

Weiter ließt sich ein Streifzug durch die Bierherstellung bei der viele verschiedene Rohstoffe für das Brauen beleuchtet werden. Bis hin zur Vorstellung der verschiedenen Braunationen und deren typischen Bierstile. In einem interessanten Einklang werden große aber auch kleine Brauereien und deren Sortiment vorgestellt.

Unter anderem werden Themen wie Glaskunde, Bier zum Essen aber auch prominente Biertrinker in einem netten und gut zu lesenden Kontext behandelt.

Besonders hervor zu heben ist auch, dass sich das Werk optischen sowie auch inhaltlichen sehr modern zeigt. So wird auch die Entwicklung von „Craft Brewers“ oder „Wanderbrauer“, welche neue Trends und Innovationen für die Zukunft bedeuten, im Buch angesprochen.

Bei seinem Streifzug durch die Bierwelt zeigt Peter Eichhorn, wie facettenreich Bier sein kann und ermuntert den Leser, Bier genauer zu betrachten und neu zu entdecken. Nicht zuletzt durch das Kapitel „Zigarre und Bier“, in dem der Cigarrensommelier Matthias Martens erläutert, in welch harmonischen Einklang Bier- und Zigarrengenuss stehen kann.

Ohne Gewinnspiel, könnt ihr euch das Buch auch direkt hier bestellen: