Bier und Wild eine köstliche Kombination

Wild-klein

Zu aromatischen Gerichten mit Wild bedarf es einem ebenso aromatischen Bier welches dem deftigen Geschmack von Wild untermauert. Passend hierfür wären dunkle Bockbiere die mit ihrer Malzsüße zum Beispiel perfekt zu Wildschweinbraten mit Preiselbeeren passen. Aber auch Fruchtbiere, Schwarzbiere, Rauchbiere und Porterbiere sind ein Highlight für Wildgerichte.

pyraser-herzblut-old-woodford-ultra

Pyraser Herzblut Old Woodfrod Ultra

Das Pyraser Herzblut OWU ist ein markanter Doppelbock, welcher 12 Monate in Bourbon-Whiskey Fässern reifen durfte. Der Geschmack ist geprägt von Malz- und Karamellsüße sowie einem leicht rauchigen Holzaroma im Abgang. Dieses Bier passt z.B. sehr gut zu Wildgulasch oder Wildschmorbraten

Riegele-Ator-20

Riegele Ator 20

Das Riegele Ator 20 ist ein kräftiger Bock aus der Riegele BierManufaktur. Die 20 im Namen bekommt das Ator 20 von den 20% Stammwürze die das Bier in sich trägt. Im Geschmack ist es gepräft von Röstmalzaromen, die eine gewisse Süße mit sich bringen. Wir Empfehlen zu diesem Bier z.B. Kaninchenragout, Kaninchenfilet, Hirschfilet oder Hirschbraten.

Braufactum-Roog

BraufactuM Roog

Das Braufactum Roog ist für ein Rauchbier eher ein milder Vertreter. Dennoch besitzt es noch alle Charakteristika eines typischen Rauchbieres. Dieses Rauchbier ist perfekt für Einsteiger in die Welt der Rauchbiere und passt zu Wildgulasch mit Pfifferlingen, geschmortes Kaninchen mit Maronen oder Dammwildkeulen.

boon-framboise

Boon Framboise

In diesem fruchtigen belgischen Fruchtbier werden beim Gärvorgang echte Himbeeren zugesetzt. Durch die Spontangärung des Bieres besitzt es aber auch eine angenehem Säure, wodurch die Süße gezügelt wird. Passt perfekt zu Wildscheinbraten mit Breiselbeeren oder Birnen, dazu eine süße Rotweinsoße und die Kombination ist perfekt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*