BrauKunstKeller – Laguna IPA

… der Braumeister des BrauKunstKellers: „Wenn es das hier nicht gibt, müssen wir es eben selbst machen!”

BrauKunstKeller Laguna IPA
© www.bier-entdecken.de, BrauKunstKeller Laguna IPA

 

Daten und Fakten zum Bier

Name: BrauKunstKeller Laguna India Pale Ale
Brauerei: BrauKunstKeller
Link zur Webseite der Brauerei
Alkoholgehalt: 6,2 % Vol.
Stammwürze: 17 Vol.
Biersorte: IPA/Starkbier
Gärung: Obergärig
Trinktemperatur: 8-10°C
Herkunft: Michelstadt, Hessen
Dazu passt:
Bier kaufen!

Besonderheit des BrauKunstKeller Laguna India Pale Ale

An der kalifornischen Westküste in Petaluma gibt es eine sehr bekannte kleine Brauerei, „Lagunitas“. Tolle Bier werden dort gebraut. Leider gibt es diese Biere in Deutschland recht selten, deswegen dachte sich Alexander Himburg, der Braumeister des BrauKunstKellers: „Wenn es das hier nicht gibt, müssen wir es eben selbst machen!”

Entstanden ist das LAGUNA IPA, die Odenwalder Variante des kalifornischen Westküsten IPAs. Gebraut mit typischen amerikanischen Hopfensorten (Chinook, Cascade und Centennial), dazu handwerkliche Braukunst, ein amerikanisches Bier gebraut nach dem deutschen Reinheitsgebot und 74 IBU (Bittereinheiten). Geht das?

Flaschendesign

BrauKunstKeller Laguna IPA Etikett
© www.bier-entdecken.de, BrauKunstKeller Laguna IPA Etikett

 

Dieses Bier ist in einer 0,33l Mehrwegflasche abgefüllt. Das Etikett ist typisch für die Brauerei BrauKunstKeller, gehalten in Weiß mit dem Brauereilogo. In schwarzer Schrift sind der Name des Bieres der Brauerei und einige interessante Angaben wie die Farbe des Bieres, die Bittereinheiten, die Zutaten und auch eine kleine Beschreibung des Geschmackes vorhanden. Natürlich fehlen auch die Herstelleradresse und das MHD nicht.

Optik

Das Bier hat eine sehr interessante Farbe, es tendiert zwischen orange, rot und braun, fast so wie ein dunkler Bernstein leuchtet es im Glas. Das Laguna IPA ist ein leicht trübes Bier mit einer recht üppigen, strahlend weißen und mittelporigen Schaumkrone. Der Schaum ist recht stabil. Ein sehr schönes Bier im Glas ist dieses Laguna IPA aus dem BrauKunstKeller.

Geruch

Vom Duft bin ich ein wenig enttäuscht, zumal mein Lieblingshopfen (Cascade) hier mit verbraut ist. Fast unspektakulär, nur leicht fruchtig mit einer herben Note duftet das Bier. Nur sehr wenig duftet das Bier, ich schnuppere leichte Honignoten und leicht blumige sowie fruchtige Noten, vermengt mit einer leichten Malznote. Da hätte ich mir mehr vorgestellt und gewünscht.

Geschmacksphasen

1. Antrunk

Vom Antrunk her ist dieses Bier ganz anders, als sein Duft schließen lässt. Ein so richtig herber und kräftiger Antrunk, viel, viel Hopfen ist zu schmecken, guter Hopfen, deutlich schmecke ich nun auch den Cascadehopfen heraus. Insgesamt ein so richtig starker und herber Antrunk, nur ganz leicht kommen ein paar fruchtige Noten von Grapefruit, Mandarine und Honigmelone durch, immer mit dabei die sehr schönen Malzaromen.

2. Rezenz

Trocken ist dieses Bier, herb und auch etwas spritzig. Die Aromen von Grapefruit und Melone spritzen hervor, dazu Citrus und ein leichter Geschmack von Kiefer. Ein sehr interessantes und auch recht kräftiges und herbes Bier.

3. Abgang

Im Abgang kommen zuerst ein wenig die fruchtigen Noten von Grapefruit und auch ein Geschmack wie Blutorange hervor, dann bahnt sich jedoch der herbe kräftige und trockene Hopfengeschmack seinen Weg, immer dabei eine leicht süßliche Note vom Röstmalz. So bleibt mir der Geschmack noch lang erhalten, dezent fruchtig, kräftig herb mit einem süßlichen Röstmalz und ein wenig trocken.

Bier kaufen!

 

Olaf Gronert: Ein Bier nach amerikanischem Vorbild im Odenwald gebraut, optisch sehr schön, vom Duft hätte ich mir ein wenig mehr gewünscht. Vom Geschmack her hat mich dieses LAGUNA IPA völlig überzeugt. Dezent fruchtig, dazu eine wunderbare Malznote und so kräftig die tollen Hopfensorten. Ein harmonisches Zusammenspiel diese Aromen. Warum nach Amerika schauen, wenn in Deutschland so ein tolles Bier gebraut wird?

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*