Hopfenstopfer Monroe

Hopfenstopfer Monroe: Ein Bier das nach Beeren schmeckt…

hopfenstopfer monroe

Daten und Fakten zum Bier

Name: Hopfenstopfer Monroe
Brauerei: Häffner Brauerei
Link zur Webseite der Brauerei
Alkoholgehalt: 6,5 % Vol.
Stammwürze: 15,8 °P
Biersorte: Imperial Pale Ale
Gärung: Obergärig
Trinktemperatur: 8-9°C
Herkunft: Bad Rappenau, Baden-Württemberg
Dazu passt: Putenbrust-Burger, Geflügel, Blaubeerkuchen
Hopfenstopfer Biere entdecken!

 

Besonderheit des Hopfenstopfer Monroe

Die Hopfensorte Monroe war in 2015 ein Highlite unter den neuen Hopfenzüchtungen. Es handelt sich dabei um einen amerikanischen Wildhopfen der durch eine Nachzüchtung nun in der Hallertau angebaut wird. Thomas Wachno, Braumeister im Häffner Bräu in Bad Rappenau war einer der ersten, der diesen neuen Hopfen für das Bier „Hopfenstopfer Monroe“ verwendete. Entstanden ist ein Single Hop Imperial Pale Ale mit 6,5 % Alkohol.  Die Besonderheit des Monroe-Hopfens sind die Aromen von Beerenfrüchten, angefangen von Erdbeeren bis hin zu Stachelbeeren, die sich im Bier entfalten sollen.

Da vor kurzem auch die Kehrwieder Kreativbrauerei ein Single Hop IPA mit dem Monro-Hopfen gebraut hat, haben wir uns für eine Querverkostung ein paar Flaschen der jeweiligen Biere besorgt. In diesem Test wollen wir jedoch zuerst das Hopfenstopfer Monroe unter die Lupe nehmen.

Flaschendesign

hopfenstopfer monroe etikettDas Hopfenstopfer Monroe ist in 0,33 Liter Flaschen abgefüllt. Das Flaschendesign wirkt sehr verspielt. Als Grundfarbe hat man hier einen lila-pinken Farbton gewählt. Darauf ist das Hopfenstopfer Logo und eine Grafik von einer junge Dame, in der bekannten Marilyn Monroe Haltung abgebildet.

Optik

Im Verkostungsglas macht das Hopfenstopfer Monroe eine gute Figur. Es präsentiert sich in einem schönen, opalen Orangeton. Darauf thront eine cremige, weiße Schaumkrone, welche sich als durchaus standfest erweist.

Geruch

Der Geruch des Imperial Pale Ale ist impulsiv und facettenreiche Aromen strömen in die Nase. Es duftet fruchtig-süß nach Beerenfrüchten aller Art. Deutlich erkennbar sind dunkle Beerenfrüchte wie Blaubeeren und Stachelbeeren. Aber auch Aromen von roten Beeren wie Erdbeere, Himbeere und Trauben sind zu erahnen. Gebettet sind diese Aromen auf einem süßen Malzbouquet

Geschmacksphasen

1. Antrunk

Der Antrunk zeigt sich dann überraschend weniger intensiv als erwartet. Weich und mild benetzt das Hopfenstopfer Monroe die Zunge. Karamellmalzaromen bestimmen das beginnende Aromenprofil. Erst nach ein paar Schlücken stoßen dann auch einige Fruchtnoten hinzu. Diese sind – wir erwartet – durch den Geschmack von Beerenfrüchten bestimmt. In Gänze ein eher süffiger, leicht fruchtiger und schlanker Antrunk.

2. Rezenz

Der Mittelteil kann dann mit etwas mehr Fruchtigkeit aufwarten. Die Aromen werden blumiger. Fruchtaromen von roten Beeren wie Erdbeere und Kirsche kommen besser zur Geltung. Ebenso kommt ein Hauch von exotischen Früchten durch, welche an Litschi und Grapefruit erinnern. Durch die eher geringe Karbonisierung des „Hopfenstopfer Monroe“ sind die hinzugekommenen Aromen recht beständig und werden nicht von der Kohlensäure verdrängt

3. Abgang

Die 40 Bittereinheiten des Hopfenstopfer Monroe verraten eigentlich schon, dass keine explosive Bitterkeit zu erwarten ist. So zeigt sich der Hopfen auch erst beim Abgang durch eine angenehme, leichte Herbe. Weiterhin dominieren eher süße und malzige Aromen, gepaart mit einigen fruchtigen Einschlägen.

Hopfenstopfer Biere entdecken!

 

Fazit

Der Duft des Bieres war umwerfend und hat uns die tollen aromatischen Eigenschaften des Monroe-Hopfen präsentiert. Ein paar intensivere Fruchtaromen hätten wir uns aber beim Geschmack gewünscht. Die ausgeprägte Malzigkeit des Bieres – so kam es uns vor – ließ wenig Platz, für die Entfaltung weiterer Hopfenaromen. Das Hopfenstopfer Monroe ist aber durchaus ein schönes, rundes und süffiges Bier. Die 6,5 % Alkohol sind durch die harmonische Zusammensetzung der Aromen nicht spürbar und fördern die „Dinkability“, sodass man sich gerne eine weitere Flasche öffnet.

Hopfenstopfer Monroe

8.4

Flaschendesign und Angaben:

7.0/10

Optik:

9.0/10

Geruch:

9.5/10

Geschmack:

8.0/10

Gesamteindruck:

8.5/10

Aromenprofil

  • Süße Malzaromen
  • Karamell
  • Stachelbeeren
  • Erdbeeren
  • Moderat Bitter

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*