Karl Strauss Pintail Pale Ale

Das Pintail Pale Ale verkörpt den „Surfer-Lifestyle“…

Pintail Pale Ale
© bier-entdecken.de, Pintail Pale Ale

Daten und Fakten zum Bier

Name: Pintail Pale Ale
Brauerei: Karl Strauss Brewing Co.
Link zur Webseite der Brauerei
Alkoholgehalt: 5,3% Vol.
Stammwürze: k.A.
Biersorte: Pale Ale
Gärung: Obergärig
Trinktemperatur: 6-8°C
Herkunft: San Diego, USA
Dazu passt: Aromatischer Käse, Hühnchenfleisch, Curry
Pale Ale entdecken

 

Besonderheit des Pintail Pale Ale

Ein weiteres besonderes Craft Beer aus den USA, welches glücklicherweise den Weg in den Onlineshop von Bier-Deluxe.de fand. An dieser Stelle auch nochmal ein großes Dankeschön an bier-deluxe.de die uns dieses Bier für unsere Biertests zugeschickt haben. Die Hopfung des Bieres wirkt sehr vielversprechend. Nicht nur weil dafür die Hopfensorten Cascade, Chinook und Amarillo verwendet wurden, sondern auch weil das Bier mit Amarillo hopfengestopft ist.

 

Flaschendesign

Pintail Pale Ale Etikett
© bier-entdecken.de, Pintail Pale Ale Etikett

Das Pintail Pale Ale hat ein schickes und auffallendes Flaschendesign. Unserer Meinung nach eines der ansprechensten Bieretiketten von Bieren, die wir bisher verkosten durften. Das in dunkelgrüner Farbe gehaltene Etikett ziert ein hippes Fahrrad im „Low Rider Look“ an welchem ein „Pintail Board“ befestigt ist.

 

Optik

Im Glas zeigt es eine leuchtende und klare Bernsteinfärbung mit schönen orangefarbenen Reflexionen. Eine cremige und schneeweiße Schaumkrone rundet das Bier optisch ab.

Geruch

Das Pintail Pail Ale der Karl Strauß Brewery wirkt sehr frisch und hat einen deutlichen Einschlag von zitrusfruchtigen Aromen. Es duftet herrlich nach bitterer Grapefruit, säuerlicher Zitrone und süßer Limette. Zwischendurch erreichen auch leichte Aromen von Orange und Pinie unsere Nase.

Geschmacksphasen

1. Antrunk

Der Antrunk kann zunächst die zitruslastigen Aromen zurückhalten und präsentiert zu Beginn einen feinmalzigen, leicht karamellartigen Körper. Dann kommen fruchtige Aromen von Orange hinzu die dann aber schnell von den zuvor bereits erschnupperten Aromen von Grapefruit, Zitrone und Limette überdeckt werden.

2. Rezenz

Der Mittelteil bleibt durch die dominanten Zitrusaromen recht fruchtig. Wodurch der Körper des Pintail Pale Ale angenehm frisch und spritzig wirkt.

3. Abgang

Erst im Abgang wird das Bier ein wenig süffiger, ohne jedoch seinen leichten Körper zu verlieren. Orange, Grapefruit, Zitrone und Pinie bestimmen den Abgang, wodurch eine angenehme Würzigkeit neben der hopfigen Bitterkeit im Nachhall entsteht.

Pale Ale entdecken

Fazit

Ein gutes und vor allem gut trinkbares Pale Ale mit schönen Frucht- und Hopfenaromen mit einer ausgewogenen Hopfigkeit die nicht versucht in den Vordergrund zu dringen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*