Maisel & Friends Citrilla – Weizen IPA

Neuauflage des Citrilla Weizen IPA…

Maisel & Friends Citrilla
© www.bier-entdecken.de, Maisel & Friends Citrilla

Daten und Fakten zum Bier

Name: Maisel & Friends Citrilla
Brauerei: Maisel & Friends
Link zur Webseite der Brauerei
Alkoholgehalt: 6,0 % vol.
Stammwürze: 13,8 °P
Biersorte: India Pale Ale / IPA
Gärung: Obergärig
Trinktemperatur: 8-9°C
Herkunft: Bayreuth, Bayern
Dazu passt: Thai-Curry, Steaks, Frühlingssalate
Bier kaufen!

 

Besonderheit des Maisel & Friends Citrilla

Kaum haben wir über das vermeintlich neuste Bier, dem Hopfenreiter aus der Maisel & Friends-Familie berichtet, schon stehen gleich wieder zwei weitere, noch neuere Biere vor unserer Tür. Diesmal beehrt uns das Maisel & Friends IPA und Citrilla. Über letzteres möchten wir hier berichten.
Das Maisel & Friends Citrilla ist ein Weizen IPA, die Idee dazu entstand bereits im Jahr 2014 wo das Bier als Collaborationbrew zusammen mit Ratsherren gebraut wurde. Die in 2014 erschienene Edition war streng limitiert und leider auch in kürzester Zeit ausverkauft. Nun wurde das Citrilla Weizen IPA nach anhaltender Nachfrage in das feste Sortiment aufgenommen.

Unterschiede zur limitierten Edition aus 2014? Die gibt es, wenn auch nur geringfügig. Die Hopfensorten „Citra“ und „Amarillo“ mit denen das Bier gebraut wurde und auch seinen Namen verdankt sind natürlich geblieben. Geändert hat sich ein wenig die Stammwürze und somit auch der Alkoholgehalt. Diese wurden von ehemals 16 °P und 7,0 % Vol. Alkohol auf 13,8 °P und 6,0 % Vol. Alkohol gesenkt.

Flaschendesign

Auch das Flaschendesign hat sich verändert. Die edle 0,75l Flasche wurde ausgetauscht in handliche 0,33l Flaschen. Ebenso wurde das Etikett etwas aufgepeppt und Farbenfroher gestaltet. War die limitierte Edition noch in schwarz-weiß gehalten, so erstrahlt nun der Name „Citrilla“ auf dem Etikett in einem grellen Gelbton.

Optik

Ins Glas gießt sich ein trübes Bier mit einer kräftigen orangenen Farbe. Erinnert an ein tolles Hefeweizen, denn auch der Schaum baut sich voluminöse und mit sahniger Textur auf dem Weizen IPA auf.

Geruch

Auch der Geruch erinnert zunächst an ein Weizenbier mit seinen komplexen Hefearomen. Schnell bemerkt man aber die Einschläge des India Pale Ales. Bananen- und Nelkenaromen die vom Weizenmalz stammen, verbinden sich mit komplexen tropischen Fruchtaromen. Ananas, Maracuja und Mango sowie die typischen IPA-Noten von Zitrone und Grapefruit strömen aus dem Verkostungsglas.

Geschmacksphasen

1. Antrunk

Beim ersten Schluck dann wieder die Charakterzüge eines Weizenbiers. Schön malzig und süffig gestaltet sich der erste Eindruck. Doch die Fruchtaromen und eine feine Hopfenherbe lassen nicht lange auf sich warten. Wie beim Geruch zeigen sich Aromen von Banane, Ananas, Mango, Maracuja, Zitrone und Grapefruit und machen aus dem Bier eine echte Fruchtbombe.

2. Rezenz

Eine angenehme Kohlensäure prickelt während dem Mittelteil am Gaumen. Dadurch wirkt das Maisel & Friends Citrilla angenehm frisch und wirbelt die zuvor vernommenen Fruchtaromen etwas auf, wodurch sich Zitrusaromen und eine angenehme Säure entfalten können.

3. Abgang

Nach dem die frechen zitronigen und säuerlichen Aromen, dem Maisel & Friends Citrilla eine besondere Note gegeben haben, wird das Bier wieder ausbalancierter und harmonischer. Süffige Malzaromen und tropische Früchte zeigen sich erneut. Die Bitterkeit hält sich in Grenzen und zeigt sich nur durch schöne grasige, leicht herbe Noten.

 

Bier kaufen!

Fazit

Nach wie vor die das Maisel & Friends Citrilla ein tolles Bier mit komplexen und ausgeprägten Fruchtaromen. Perfekt werden die beiden Bierstile des Weizenbieres und des India Pale Ales miteinander verbunden.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*