Maisel & Friends Juicy IPA

Maisel & Friends Juicy IPA: Gegen die Gewohnheiten…

Maisel & Friends Juicy IPA

Daten und Fakten zum Bier

Name: Juicy IPA
Brauerei: Maisel & Friends
Link zur Webseite der Brauerei
Alkoholgehalt: 7,2% Vol.
Stammwürze: 14,8°Plato
Biersorte: India Pale Ale
Gärung: Obergärig
Trinktemperatur: 7-8°C
Herkunft: Bayreuth, Bayern
Dazu passt: Fruchtige Salate, Steak, Dessert, Apfelkuchen
Maisel & Friends Biere entdecken!

Besonderheit des Maisel & Friends Juicy IPA

Immer wieder für eine Überraschung gut – die „Braufreunde“ von Maisels. Zuletzt hatten wir das Teleporter auf dem Verkostungsplan. Da zuvor flatterte erst das Choco Porter ins Haus und jetzt? Jetzt gab es schon wieder ein neues Bier von Maisel & Friends zum Verkosten. Diesmal ganz untypisch für die kalte Jahreszeit, ein India Pale Ale, dass viel Fruchtaromen verspricht.

„Mit unserem neuesten Limited-Beer brechen wir mit den jahreszeitlichen Konventionen. Im Sommer trinkt man fruchtig und frisch – im Winter darf es hingegen dunkel und malzig sein? Weit gefehlt!
Wir dachten uns: Lasst die alten Gewohnheiten beiseite und holt mit dem richtigen Bier die unbeschwerten, lauen Sommerabende zurück“, so die Brauerei über ihre neuste Bierkreation.

Das India Pale Ale verspricht nicht nur vom Namen her: Juicy IPA – besonders fruchtig zu sein. Auch die verwendeten Hopfensorten wie Chinook, Citra, Amarillo, Simcoe, Mosaic und Mandarina Bavaria, mit denen das Bier zum Teil hopfengestopft wurde, versprechen eine wahre Fruchtexplosion.

Flaschendesign

Maisel & Friends Juicy IPA Etikett

Optik

Im Glas zeigt sich ein schönes India Pale Ale mit einer kräftigen, orangenfarbenen Färbung und einer leichten Trübung. Obenauf thront dagegen eine schneeweiße Schaumkrone, die sich mittelporig aufbaut.

Geruch

Geruchlich hat das Juicy IPA unsere Erwartungen übertroffen. Schon beim Öffnen explodiert eine Fruchtbombe. Bäm! Jede Menge fruchtig-süße Aromen umgarnen unseren Geruchssinn. Reifer Pfirsich, frische Mangos, süße Mandarinen und saftige Orangen sind gut zu erkennen. Aber das war noch nicht alles. Typisch für ein India Pale Ale sind auch Zitrusaromen von  Grapefruit, Zitrone und Limette mit von der Partie. Last but not least, gibt ein Hauch von Piniennoten diesem ganzen Aromenspektakel einen würzigen Touch.

Geschmacksphasen

1. Antrunk

Der erste Schluck ist sogleich eine Fortsetzung der vielen Aromen die man schon beim Geruch erkennen konnte. Tropische Fruchtaromen machen sich im Mundraum breit. Dabei zeigen sich Maracuja, Pfirsich und Orangen besonders intensiv. Abgerundet wird das ganze durch kräftige Grapefruit- und Zitrusaromen, die sogleich auch einen leicht bitteren Geschmack auf der Zunge hinterlassen.

2. Rezenz

Im Mittelteil spürt man eine frech prickelnde Kohlensäure am Gaumen. Diese lässt das Maisel & Friends Juicy IPA zusammen mit den wahnsinnig intensiven Fruchtaromen sehr frisch und spritzig wirken. Die Bitterkeit, die sich im Verlauf der Verkostung weiter entfaltet ist gut erkennbar, bleibt aber dennoch gekonnt im Hintergrund. Weiterhin dominieren daher die fruchtigen Aromen.

3. Abgang

Während des Abgangs wechseln die Tropenfrucht- und bitteren Aromen den Platz. Grapefruit- und Zitronennoten treten in den Vordergrund und verleihen dem Maisel & Friends Juicy IPA eine prägnante Bitterkeit und Hopfenherbe. Auch im Nachhall ist diese unverkennbar ausgeprägt und ein langanhaltender fruchtig-herber Geschmack verbleibt am Gaumen.

Maisel & Friends Biere entdecken!

 

Fazit:

Das Maisel & Friends Juicy IPA hat uns auf voller Linie überzeugt. Die enorme Fruchtigkeit des Bieres ist überragend und sorgt für eine hohe Drinkability, trotz des hohen Alkoholgehalts von etwas über 7 %.

Biervlogbeitrag von BRAXATORES:

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*