Bierkalbsbrust mit Wirsing, Pfifferlingen und Kartoffelkrusteln

Bierkalbsbrust
© Deutscher Brauerbund

Als Bratenfleisch eignet sich die Kalbsbrust hervorragend, die in Bier gegart ihren würzigen Eigengeschmack voll zur Geltung bringt.

Zutaten (6 Personen):

  • 1 l Pils-Bier
  • 1 Kalbsbrust
  • Salz, Pfeffer
  • Senf
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Karotte
  • 1 Zwiebel
  • Sellerie
  • 1 Stange Lauch ohne Grün
  • 1/2-1 Kopf Wirsing
  • 250 gr Pfifferlinge
  • 100 g Butter
  • 100 g Sahne
  • 400 g Pellkartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Speckwürfel

Zubereitung der Bierkalbsbrust:

1.  Die Kalbbrust ohne Knochen mit Salz, Pfeffer und Senf einreiben, anbraten und nach und nach mit dem Bier aufgießen. Die restlichen Zutaten hinzufügen und ca. 2 Stunden im Backofen bei mäßiger Hitze schmoren.

2.   Den Wirsing in Streifen schneiden und blanchieren, Pfifferlinge in Butter anschwitzen, den Wirsing hinzugeben, würzen, Sahne hinzugeben und reduzieren.

3.   Die Pellkartoffeln in Scheiben schneiden, in Pflanzenfett knusprig braten, Zwiebeln und Speck hinzufügen. Die fertige Bierkalbsbrust aufschneiden und mit dem Gemüse und den Bratkartoffeln anrichten.

Unsere Bierempfehlung:

Passend zum leckeren Essen empfehlen wir ein gutes Pils.

Passende Bier gleich online bestellen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*